20 Apr 2017

More Power – Surface Book mit Performance Base startet

Lange genug hat es ja gedauert. Nachdem in den USA die leistungsstärkere Variante des Surface Book bereits seit dem 11. November 2016 erhältlich ist steht dieses ab sofort auch auf dem deutschen Markt zur Verfügung.

Bereits auf dem Microsoft-Event im Oktober letzten Jahres wurde die leistungsstärkere Variante des Surface Books vorgestellt. Dessen Name liest sich ein bisschen komplex, bringt es aber auf den Punkt:
Surface Book mit Performance Base

Denn das Device entfaltet seine höhere Leistung hauptsächlich aus der Basis, also dem Teil, in dem sich auch die Tastatur befindet. Und nicht nur die Leistung wurde gesteigert sondern auch dessen Betriebszeit, denn das “neue” Book bringt es auf bis zu 16h Laufzweit.

Betrieben werden alle Varianten mit dem Intel Core i7-6600U-Prozessor, welcher jedoch auf der Skylake-Architektur basiert und somit noch nicht den aktuellen Kabylake-CPUs entspricht. Im ursprüngliche Surface Book aus dem Jahr 2015 wurden einige Modelle mit GeForce GT 940-Chipset mit 1GB VRAM in der Basis betrieben, in der neuen Basis findet sich jetzt eine GeForce GTX 965M dGPU mit 2 GB VRAM.

Das Surface Book mit Performance Base kann ab sofort zu Preisen ab 2.599 € im Store bestellt werden.

Hier geht es direkt zum Store!

 

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 7 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1 sowie ein Surface Pro 6.