14 Apr 2015

Wenn’s mal wieder länger gehen muss: externe Hochleistungsakkus für Surface Pro 3

Wer kennt das nicht: man ist mit seinen mobilen Devices unterwegs, und gerade dann, wenn man sie am dringendsten braucht ist mal wieder der Akku leer.

Für Devices, welche über den USB Port geladen werden können gibt es dafür sehr viele Lösungen, leider steht dieser Weg für bisher verfügbaren Surface-Modelle nicht zur Verfügung. Erst das in kürze erscheinende Surface 3 verfügt über einen USB Ladestecker.

Ich hatte euch ja bereits in meinem Artikel über den Akku von McGyver berichtet, mittlerweile gibt es aber auch andere, günstigere Lösungen, zumindest für das Surface Pro 3…

Zugegeben, die Lösung von McGyver ist bestimmt gut, aber nichts für den kleinen Geldbeutel.

Und genau eine solche Lösung für Otto-Normalverbraucher scheint nun verfügbar zu sein. Sie besteht dabei aus zwei Komponenten:

  1. RAVPower® 23000mAh Externer Akku Pack Multi-Volt 5V-20V Tablets
  2. mondpalast@ Ersatzkabel Ladekabel Kabel(ca. 1.2m) für Microsoft Surface Pro 3

Beim Akku-Pack handelt es sich um einen Universalakku, der so ziemlich für jedes Notebook und auch Tablet genutzt werden kann. Dieser Pack steht dabei in mehreren Varianten zwischen 10400 und 23000 mAh sowie in den Farben schwarz oder weiß zur Verfügung, wobei für das Surface Pro 3 sicherlich nur die größte Variante Sinn ergeben dürfte. Der Preis liegt hierbei bei doch deutlich erschwinglicheren 90 € (ein McGyver in ähnlicher Ausstattung schlägt da bereits mit 225 € zu Buche).

Da beim Akku Pack jedoch kein Kabel für das Surface Pro 3 beiliegt muss hier noch das Ersatzkabel extra erworben werden, was nochmals mit 16 € die Bücher belastet. Ob ein solches Kabel auch für das andere Surface-Modelle verfügbar ist weiß ich leider nicht, eine kurze Suche bei Amazon hat jedenfalls keinen Treffer ergeben.

Somit steht aber ein recht leistungsstarkes Paket für knapp über 100 € zur Verfügung, und dann darf es auch mal wieder länger dauern!

 

Vielen Dank an Bernhard für den Tipp.

 

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 7 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1 sowie ein Surface Pro 6.