8 Apr 2015

Problemlösung für zackige Linien beim Surface Pro 3 in Sicht ?

Wer schon mal versucht hat mit dem Surface Stift des Surface Pro 3 eine Linie, z.B. in OneNote, zu ziehen hat vielleicht beobachtet, dass die Linien bei schneller Stiftführung gut sind und bei langsamer Stiftbewegung eher einem Zackenmuster als einer Linie entsprechen. Ist hier Abhilfe in Sicht ?

Im Ask me Anything Chat letzte Woche stelle ein User gezielt die Frage nach dem Verhalten den Stifts bei langsamer Bewegung bzw. auch bei Nutzung eines Linials. In beiden Fälle ist es aktuell nicht möglich, einen geraden Strich hinzubekommen. Das sieht dann z.B. so aus:

sp3pen_edited

Das Problem ist nicht ganz neu, es wird schon seit einiger Zeit (erfolglos) in der deutschen und englischen Microsoft Community für Surface diskutiert.

Link zum Thread in der deutschen Community

Link zum Thread in der englischen Community

Im Chat letzte Woche gab es nun folgenden Frage bzw. Antwort aus dem Surface Team:
sp3penDer Eintrag gibt Hoffnung, dass an der Lösung des Problems gearbeitet wird, bzw. dass man ja schon eine Lösung hat. Leider aber ohne Aussage zum Zeitpunkt, wann wir das Fix erwarten dürfen. Bleibt natürlich die Frage, wie sich das auf die Laufzeit der Stiftbatterie auswirken wird…

 

 

 

 

 

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.