19 Jan 2015

Probleme nach Firmware-Update?

Nachdem letzte Woche eine neue Firmware für diverse Surface-Modelle veröffentlicht wurde habe ich diese auf meinem Pro 3 sogleich eingespielt – und bin in diverse Probleme gelaufen, die ich aber auch wieder relativ einfach lösen konnte.

Hieran möchte ich euch natürlich teilhaben lassen. Über ein Feedback, ob der Update bei euch problemlos verlaufen ist, würde ich mich sehr freuen.

Die Probleme

Das Erste was ich bemerkte war, dass nach dem Update fast alle Apps einen Fehler meldeten und eine Reparatur verlangten. Hierzu wird man spätestens beim 2. Start der App in den Store weitergeleitet, woraufhin dieser eine Reparatur anbietet und durchführt. Das hat soweit auch gut funktioniert, bei der Fülle den Apps aber eine aufwendige Angelegenheit. Bei manchen Apps reichte auch der 2. Start, damit sie wieder funktionierten.
Ich hatte dies für meine wichtigsten Apps durchgeführt.

Am nächsten Tag dann die nächste Ernüchterung: die Miracast-Verbindung mit meinem Microsoft Wireless Display Adapter funktionierte nicht mehr. Mein Surface hat diesen zwar erkannt und ich konnte eine Verbindung initiieren, vor der Bildübernahme wurde die Verbindung aber wieder utnerbrochen. Da halt auch weder ein Neustart des TVs und des Surface noch eine Neueinrichtung des Geräts.

Die Lösung

Die Lösung bestand bei mir darin, dass ich einen Wiederherstellungspunkt vor dem FW-Update angewendet habe. Anschließend erkannte das System die neue Firmware wieder und hat diese ohne mein Hinzutun nochmals eingespielt.

Nachdem das Surface wieder gebootet war habe ich sofort diverse Apps gestartet, alle ohne Probleme. Auch Miracast hat wieder funktioniert.

Die Ursache?

Offen gestanden habe ich keine Ahnung. Und da der Lösungsweg soweit funktioniert hat gab es auch keine Möglichkeit einer tiefergehenden Analyse.

Ich weiß nicht, ob meine Probleme ein Einzelfall sind. Aber falls es euch auch betroffen haben sollte so kommt ihr eventuell auf dem gleichen Weg zur Lösung wie ich, dann hat dieses Posting immerhin was gebracht.

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 7 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1 sowie ein Surface Pro 6.