29 Jan 2016

Problem gelöst – Firmware Update für Surface 3 und Pro 3 mit aktualisiertem “Surface Pen Setting” Treiber

Für das Surface 3 und auch das Pro 3 wurde ja ab dem 21. Januar 2016 eine neue Firmware ausgerollt, die in einigen Fällen für Probleme sorgte. Beim aktuell ausgelieferten Update ist ein neuerer Treiber enthalten, mit dem das Problem nun nicht mehr auftreten dürfte.

Ich hatte ja intensiv über das Firmware-Update berichtet, und zwischenzeitlich auch mal vor ihm gewarnt.

Im Firmware-Update sind übrigens folgende Änderungen enthalten:

Surface Pro 3

  • Surface Pro Embedded Controller Firmware update (v38.9.50.0) improves system start-up reliability.
  • Surface Pro UEFI update (v3.11.1150.0) adds pen support in UEFI menus and improved support for 3rd party onscreen keyboards.
  • Surface Fingerprint Sensor driver update (v2.2.10.6) improves accuracy.
  • Wireless Network Controller and Bluetooth driver update (v15.68.9037.59) improves access point compatibility and throughput on 5GHz.
  • HD Graphics Family driver update 4331 (v20.19.15.4331) improves color calibration and system stability.
  • Display Audio driver update (v6.16.00.3189) supports compatibility with the updated HD Graphics Family driver.
  • Surface Cover Audio driver update (v2.0.1220.0) improves system stability.
  • Microsoft Surface ACPI-Compliant Control Method Battery driver update (v1.2.0.2) ensures correct surface driver is installed.

Surface 3

 

  • Surface System Aggregator Firmware update (v1.0.51500.0) improves reliability with the Surface 3 Type Cover
  • Surface UEFI update (v1.51116.18.0) adds ability within Windows Power & sleep settings to turn off Wi-Fi during sleep. Improved touch support for UEFI menus and support for 3rd party onscreen keyboards improvements.
  • Microsoft Surface ACPI-Compliant Control Method Batter driver update (v1.2.0.2) ensures correct surface driver is installed.
  • Wireless Network Controller and Bluetooth driver update (v15.68.9037.59) improves access point compatibility and throughput on 5GHz.
  • Surface Digitizer Integration driver update (v1.0.1.1) improves pen pairing feature with newest surface pen.
  • Surface Pen Pairing driver update (v1.0.1.1) improves pen pairing feature with newest surface pen.
  • Audio Device driver update (v604.10135.7777.2109) improves audio quality with some applications.
  • I2S Audio Codec driver update (v6.2.9600.527) improves audio quality with some applications.
  • Serial IO GPIO Controller driver update (v604.10146.2652.3930) improves system stability and touch screen reliability.
  • Dynamic Platform & Thermal Framework Driver update (v604.10146.2651.1559) improves system stability and touch screen reliability.
  • Serial IO I2C ES Controller driver update (v604.10146.2654.3564) improves system stability and touch screen reliability.
  • Serial IO SPI Controller driver update (v604.10146.2657.947) improves system stability and touch screen reliability.
  • Serial IO UART Controller driver update (v604.10146.2653.391) improves system stability and touch screen reliability.
  • Sideband Fabric Device update (v604.10146.2655.573) improves system stability and touch screen reliability.
  • Trusted Execution Engine Interface driver update (v2.0.0.1067) improves system stability and touch screen reliability

 

Wenn auch nicht explizit aufgeführt enthielt das Update eine Version des “Surface Pen Setting” Treibers mit dem Datum “Oktober 2015”. Und genau dieser war wohl für diverse Fehler verantwortlich, die ein Downgrade des Treibers dann wieder behoben hat – wir berichteten.

Wenn man aktuell jedoch auf dem Surface Pro 3 das Firmware-Update installiert, so weist der Treiber folgende Versionsnummer und Datum auf:

    • Version: 4.0.112.1
    • Datum: 23.01.2016

Wie ich bereits vermutet hatte hat Microsoft das Problem mittlerweile behoben und mit einem aktualisierten Treiber darauf reagiert. Das ist zwar eine gute Sache, schade finde ich jedoch, dass das wohl eher heimlich im Hintergrund passiert ist und man dazu nichts an die große Glocke gehängt hat. Ein offizielles Statement wäre da m.E. deutlich besser gewesen und hätte auch eher für Verständnis gesorgt.

Wie es aussieht waren auch nur wenige User tatsächlich betroffen, es liegt die Vermutung nah, dass es einen Zusammenhang mit einer bei diesen Usern installierten Komponente, sei es nun ein Treiber einer Antivir-Software oder sonstige hardwarenahen Treiber, das Problem ausgelöst hat.

Sei’s drum, unterm Strich bin ich froh, dass das Problem beseitigt sein dürfte! Und so schließe ich diese hektische Woche seit der Veröffentlichung ab und wünsche allen ein erholsames Wochenende!

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 6 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1.