11 Nov 2016

Neues Surface Book und Surface Dial in USA und Kanada gestartet

Vor gut zwei Wochen haben wir hier das überarbeitete Surface Book und das Surface Dial vorgestellt. Seit gestern sind beide Produkte in den USA sowie Kanada verfügbar, der Marktstart wurde von Seiten Microsoft offiziell bestätigt.

BookzumShop

Das überarbeitete Surface Book bietet einige Vorteile in Bezug auf Grafikperformance und Akku-Laufzeit, die Änderungen betreffen aber rein das Modell mit i7-CPU.

surface-dial-4-web

Mit dem beim Surface Studio inkludierten Zubehör Surface Dial hat Microsoft eine neue Klasse von Eingabegerät geschaffen, welche sich vornehmlich an professionelle Nutzer im Bereich Multimedia richtet. Das Device ist jedoch nicht nur in Verbindung mit dem Surface Studio einsetzbar, sondern bietet die gleichen Funktionen auch beim Surface Pro 4 und dem Surface Book (alle Varianten). Es kann aber auch an allen anderen Geräten mit Blue-Tooth Unterstützung eingesetzt werden, der Funktionsumfang ist dann jedoch eingeschränkt. Das Surface Dial kostet in den USA 99 $.

Deutschlandstart

In Deutschland sind beide Geräte noch nicht zu haben, laut einer Information auf winfuture.de hat sich jedoch Microsoft Deutschland über den Verkausstart geäußert, ohne dabei ein konkretes Datum zu nennen: es ist wohl ein Start im April 2017 avisiert, also in ca. 5 Monaten.

Offen gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass erst im April 2017 ein Start des überarbeiteten Books erfolgen soll, ich rechne um diesen Zeitpunkt eher bereits mit Nachfolgemodellen des Surface Pro 4 und des Books. Das ist aber rein meine Meinung und somit nicht belegt. Warten wir mal ab wie es kommen wird.

 

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 7 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1 sowie ein Surface Pro 6.