18 Apr 2016

Neue intel-Treiber für Surface Pro 4 und Surface Book

Seit Freitag stehen neue Intel-Treiber für das Surface Pro 4 und das Surface Book zur Verfügung. Diese sollen insbesondere im Bereich Powermanagement für Optimierung sorgen.

Im Gegensatz zu den Updates der Vergangenheit werden die Treiber diesmal nicht als Firmwareupdate für die Surface-Modelle sondern als reine Treiberupdates über Windows Update bereitgestellt. In der Veröffentlichung der Update Histories gibt es keinen Hinweis auf die neuen Treiber!

Laut Windows Central sind folgende Treiber aktualisiert worden:

  • Driver update for Intel Xeon E3
  • Driver update for Intel 100 Series Chipset Family SMBUS
  • Driver update for Intel 100 Series Chipset Family PMC

 

Falls ihr die Updates automatisch installieren lässt kann es sein, dass die neuen Treiber bereits installiert sind, da zumindest der reine Video-Treiber keinen Reboot benötigt. Die volle Funktionalität soll jedoch erst durch einen Reboot bereitgestellt werden.

Einige User berichten bereits, dass mit den neuen Treibern das Aufwachen aus dem Standby deutlich schneller von statten gehen soll. Auch habe ich einige Hinweise gefunden, dass für das Surface Pro 4 mit m3 CPU kein Update angeboten werden soll.

Winfuture berichtet übrigens auch, dass für entsprechende Modelle des Surface Book auch ein aktualisierter Nvidia-Treiber angeboten wird.

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 6 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1.