20 Nov 2020

Marktstart für das Surface Laptop Go

Nachdem wir am 3. Oktober bereits über das Surface Laptop Go ausführlich berichtet hatten und eine Vorbestellung bereits möglich war beginnt heute der offizielle Marktstart für dieses neue Modell.

Hauptunterschiede zum Surface Laptop 3

  • Einheitliche CPU zum Intel Core i5-1035G1, 4 Kerne mit Hyperthreading, maximale Taktrate 3,6 Ghz
  • 12,45 Zoll PixelSense Display, 1.536 x 1.024 Pixel (148 PPI), 3:2, Multi-Touch
  • Speicher: 64 GB eMMC, 128 oder 256 GB SSD
  • Windows Hello über Fingerprintsensor (nicht in der Version mit 4GB/64GB) ersetzt 3D Kamera
  • Das Oberteil besteht wie beim Surface Laptop aus Aluminium, die Basis aus Verbundmaterial  von Polycarbonat und Glasfaser
  • Gewicht: 1.110 Gramm

Preise

Für Privatkunden:

RAM Speicher Windows-Version Preis
4 GByte 64 GByte eMMC Windows 10 Home S 613,14 €
8 GBByte 128 GB SSD Windows 10 Home S 778,86 €
8 GBByte 256 GB SSD Windows 10 Home S 973,82 €

Für Geschäftskunden:

RAM Speicher Windows-Version Preis
8 GByte 128 GB SSD Windows 10 Home Pro 876,34 €
8 GBByte 256 GB SSD Windows 10 Home Pro 1.071,29 €
16 GBByte 256 GB SSD Windows 10 Home Pro 1.314,99 €

Für Bildungseinrichtungen:

RAM Speicher Windows-Version Preis
4 GByte 64 GByte eMMC Windows 10 Home Pro 613,14 €
8 GByte 128 GB SSD Windows 10 Home Pro 778,86 €
8 GBByte 256 GB SSD Windows 10 Home Pro 973,82 €
16 GBByte 256 GB SSD Windows 10 Home Pro 1.217,51 €

Falls ihr das Surface Laptop Go vorbestellt haben solltet sollte dieses heute bei euch eintreffen. Über erste Berichte von Käufern würden wir uns sehr freuen. Alle anderen können das neue Modell ab sofort direkt bei Microsoft bestellen!

Wenn ihr uns bei der Finanzierung von Surface-Inside unterstützen und das Gerät gerne bestellen wollt so würden wir uns freuen, wenn ihr hierfür den nachfolgenden Link verwenden würdet!

Hier geht es zur Bestellung im Microsoft-Store!

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 7 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1 sowie ein Surface Pro 6.