23 Jan 2020

Gadget Check – alternative Hub Docking Station von iczi

In diesem Beitrag stelle ich euch heute die alternative Docking Station für das Surface Pro 4 bis Pro 6 vom Hersteller iczi vor. Zudem gibt es eine Zusammenfassung darüber, welche Vor- und Nachteile diese Dock gegenüber der originalen Surface Dock hat.

Eigentlich war ich ja auf der Suche nach was ganz anderem, also ich zufällig auf die Docking Station für das Surface Pro 3-6 des Herstellers iczi gekommen bin. Ich hab mich dann kurzfristig entschlossen mir die Dock zu kaufen, da grade Bedarf an einer weiteren Docking Station hier im Haushalt besteht. Warum also nicht mal zu einer günstigeren Variante aus dem Zubehörhandel greifen, anstatt zum teureren Original?

Vorstellung

 

Die Dock eignet sich für die Surface Pro Modelle Pro 4, Pro 5 und Pro 6. Ab dem Pro 7 wurde der Mini-Display-Port des Surface durch einen USB-C Anschluss ersetzt, damit passen die Anschlüsse nicht mehr. Der Hersteller weist übrigens ausdrücklich drauf hin, dass das Pro 3 nicht genutzt werden kann. Der Grund dafür ist, dass der Abstand der Anschlüsse hier leicht variiert.

Klar, die Anschlüsse beim Pro und Pro 2 waren noch anders angeordnet, da kann sie nicht funktionieren Dafür kann sie aber am Surface 3 genutzt werden, da es über die gleiche Anordnung der Anschlüsse auf der rechten Seite verfügt.

Die Dock verfügt über folgenden Anschlüsse auf der einen Seite

  • DisplayPort
  • HDMI
  • Ethernet
  • 2x USB 3.0

und auf der anderen über

  • 1 USB 2.0
  • 3,5mm Audio
  • Stromanschluss

Eigentlich ist das gar keine Dockingstation sondern nur ein Hub. Ein Laden des Surface ist über die vorhandenen Anschlüsse nicht möglich. Ein Surface-Ladegerät muss zusätzlich eingesteckt werden, wenn man sein Tablet auch laden will. Eine weitere Einschränkung ist, dass nur ein Bildschirmausgang benutzt werden kann. Zwei externe Bildschirme nutzen ist somit nicht möglich. Mit dem vergleichsweise geringen Gewicht von ca. 100 Gramm steht die Surface Hub Docking Station nicht unbedingt sicher auf dem Schreibtisch, bietet dadurch aber  etwas mehr Flexibilität.

Ordentlich verpackt wird die Docking Station mit einem passenden Netzteil geliefert. Dies ist aber für den eigentlichen Betrieb nicht notwendig. Man muss sie nur anschließen, wenn man ein Smartphone o.ä. am USB-Port laden will. Das hat im Test auch sogar ohne Netzteil funktioniert. Die iczi holt sich den Strom dann über den USB-Port des angeschlossenen Surface.

 

 

Das Anstecken geht recht einfach, der Anschlüssstecker sitzt gut, aber nicht zu fest.  Die Anordnung der Anschlüsse finde ich allerdings etwas unpraktisch: möchte man Bildschirm, Netzwerkkarte und USB nach hinten wegführen, hat man auf der anderen Seite den Stromanschluss und ein USB-Port 2.0 auf der Vorderseite. Dreht man Strom und USB 2.0 nach hinten, schaut man auf die Bildschirmanschlüsse und das Ethernet, dafür die USB 3.0 Anschlüsse im direkten Zugriff. Das hätte man besser lösen können!

Betrieb

An das Surface anschließen, kurz warten und die Surface Hub Docking Station verrichtet ihren Dienst. Eine Treiberinstallation ist nicht notwendig. Ähnlich wie der neulich vorgestellte Cateck USB Hub bedient sich die iczi Surface Hub Dock an dem im Chipsatz vorhandenen Realtek und liefert 1 GBit Verbindungsgeschwindigkeit. Also gilt: Anschließen, einstecken – funktioniert! Alles in allem fand ich es dann aber auf dem Schreibtisch etwas unaufgeräumt wenn ich so auf die Kabel schaue.

 

Vergleichstabelle

Vergleichen wir das iczi Surface Hub Dock mit dem Original Microsoft Surface Dock.

Iczi Surface Hub Dock Station Microsoft Surface Dock
Größe Länge 124mm
Breite 68mm
Höhe 24mm
Länge 130
Breite 60
Höhe 30
Gewicht ca. 100 Gramm ca. 550 Gramm
USB 2.0 Anschlüsse 1 0
USB 3.0 Anschlüsse 2 4
Display-Anschlüsse 1 x HDMI
1 x Display Port
2 x Mini Disply Port
Netzwerk Ethernet Ethernet
Audio 3,5 mm 3,5 mm
Stromversorgung Netzteil liegt bei Netzteil liegt bei
lädt das Surface nicht lädt das angeschlossene Surface
Diebstahlschutz Kensington Sicherungsanschluss
Unterstütze Surface Pro 4, Pro 5, Pro 6
Surface 3
Alle Surface mit Surface Connector
Geräteanschluss Anschlussstecker USB/DisplayPort Magnetischer Surface Connector
Preis ca. € 60,- UVP: € 229,-
Link https://amzn.to/2R4vk2s https://amzn.to/30wkaGG

Hinzu kommen bei beiden Lösungen noch die notwendigen Anschlusskabel für Bildschirm(e)

Fazit

Die iczi Surface Hub Docking Station ist durchaus eine günstige Alternative. Wie für viele Geräte gilt auch hier: für den einen Benutzer erfüllt sie alle Anforderungen und für den anderen Einsatzzweck ist sie eher ungeeignet oder unpraktisch. Kommt also immer drauf an, was man wie machen möchte.

 

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.