26 Mai 2017

Firmware Update für das Surface Pro 4

Für das Surface Pro 4 gibt es eine aktualisierte Firmware, die einige Verbesserungen im Bereich Touch und Energiemanagement mitbringt. Die Installation erfolgt automatisch. Wer die Details der Verbesserungen nachfolgend liest, kann die Installation natürlich auch sofort durchführen.

Zuerst einmal bringt das Update für alle Surface Pro 4 die Verbesserungen, die im vergangenen Monat nur für die aktuelle Windows Version 1703 (Creators Update) bereitgestellt wurden. Wer also eine ältere Windows Version nutzt und das Update noch nicht gemacht hat, profitiert nun auch von diesen Änderungen.

Für alle Windows Versionen werden folgende, neue Treiber bereitgestellt:

  • Intel(R) Precise Touch Device (v1.2.0.83) disables touch when cover is closed and improves stability.
  • Surface Integration (v1.0.121.0) adjusts system hibernation defaults
  • Surface Touch Servicing ML (v1.0.724.0) updates touch functionality.
  • Surface System Aggregator Firmware (v103.1610.256.0) resolves screen brightness issues when device comes out of sleep.
  • Surface UEFI (v106.1624.768.0) refines brightness settings.
  • Surface Touch (v57.1.1.1) optimizes touch functionality.

 

Die Treiber bringen folgende Verbesserungen und Fehlerkorrekturen:

  • Diese Updates lösen Probleme mit der Bildschirmhelligkeit wenn Geräte aus dem Ruhezustand kommen
  • Optimiert wird die Berührungsfunktionalität des Touchscreen
  • Optimierungen der Ruhezustandseinstellungen
  • Der Touchscreen ignoriert nun Berührungen wenn das Type Cover geschlossen ist
  • Verbesserungen der Stabilität und der Batterielebensdauer während des Ruhezustand

 

Zur sofortigen Installation ruft ihr einfach Windows Update auf.

 

 

[affilinet_performance_ad size=468×60]

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.