24 Jan 2017

Windows RT hängt bei “Updates werden gesucht” und keine Apps installierbar

Wer Besitzer eines Surface RT oder Surface 2 kann aktuell mit 2 Problemen kämpfen: Nach einem Reset werden keine Windows Updates mehr installiert oder es lassen sich keine Apps mehr installieren. Für beide Probleme stelle ich euch einen Lösungsweg bereit.

Apps lassen sich nicht mehr installieren, Windows Update funktioniert nicht mehr, Windows RT zurückgesetzt und es werden weiterhin keine Updates installiert, der Store meldet eine zu langsame Internetgeschwindigkeit? Wer das kennt freut sich bestimmt über folgenden Lösungsweg. Er ist inzwischen mehrfach als funktionierend beschrieben. Ein Grund für mich, euch den nicht ganz einfachen Weg zu beschreiben.

  1. Das Surface RT oder Surface 2 mit dem Recovery Image wiederherstellen. Das bekommt ihr von der Microsoft-Webseite samt Anleitung. Eventuell habt ihr das aus einem anderen Grund auch schon gemacht. Ist das Recovery Image in einer anderen Sprache, z.B. englisch, belasst es erstmal so, nicht die Sprache umstellen.
  2. Starte Windows Update
  3. Nach 30-60 Minuten wird ein Firmware-Update zur Installation angezeigt. Dieses Update installieren ohne die Liste der zu installierenden Updates zu verändern, was nicht installiert werden kann, einfach ignorieren.
  4. Nach dem jetzt notwendigen Neustart geht’s wieder zu Windows Update. Die Suche nach Updates erneut starten.
  5. Wieder wird eine Liste von Updates angeboten. Darin enthalten ist das Windows RT 8.1 Update 1 update (kb2919355). Wieder die unveränderte Liste installieren, optionale Updates die nicht angehakt sind bitte auch nicht anhaken, einfach weglassen
  6. Nach der Installation einen Neustart wie gewünscht durchführen und in den installierten Updates nachschauen ob das kb2919355 als installiert angezeigt wird. Ohne das geht’s nicht weiter.
  7. Falls Nein, das fehlgeschlagenen Update wiederholen bzw. nochmal suchen lassen, dann kommt es eventuell erst in Runde 2 dazu. Falls es als korrekt installiert angezeigt wird, ebenfalls wieder nach Updates suchen.
  8. Die Suche geht nun einige Stunden und hier bleibt ihr vermutlich stecken. Die Suche bringt einfach kein Ergebnis. So lange ihr auch wartet. Jetzt kommt die Lösung
  9. Starte das Surface neu
  10. Lade das Windows Update kb2919355 aus dem Windows Update Katalog herunter und speichere die Datei in einem Ordner Deiner Wahl
  11. Lade das Windows Update kb3173424 aus dem Windows Update Katalog herunter und speichere die Datei in einem Ordner Deiner Wahl
  12. Lade das Windows Update kb3172614 aus dem Windows Update Katalog herunter und speichere die Datei in einem Ordner Deiner Wahl
  13. Schalte das WLAN aus und starte das Surface neu
  14. Installiere das heruntergeladen Update kb2919355 durch Doppelklick auf die heruntergeladene Datei.
  15. Starte das Surface neu
  16. Installiere das heruntergeladen Update kb3173424 durch Doppelklick auf die heruntergeladene Datei.
  17. Starte das Surface neu
  18. Installiere das heruntergeladen Update kb3172614 durch Doppelklick auf die heruntergeladene Datei.
  19. Starte das Surface neu
  20. Schalte das WLAN wieder ein und gehe zu Windows Update. Starte die Suche und nach etwa 10 Minuten sollten so um die 180 Updates angeboten werden, die sich jetzt auch installieren lassen

Wie ich oben schon geschrieben habe, alles nicht ganz einfach und auch recht zeitaufwändig. Am Ende funktioniert das Windows RT auf dem Surface aber wieder und das steht im Vordergrund.

Habt ihr ein laufendes System was nicht zurückgesetzt ist oder werden soll, steigt ihr bei Punkt 6 ein und prüft ob das Update drauf ist.

Problem mit Windows Update auf dem RT könnt ihr eventuell auch mit dem Tool von Microsoft fixen:
http://go.microsoft.com/?linkid=9830262

Wer so sein Surface RT oder Surface 2 wieder zum korrekten Arbeiten bekommen hat, darf sich bitte gerne hier in den Kommentaren melden. Wir freuen uns über Feedback.

 

 

[affilinet_performance_ad size=468×60]

 

 

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.