23 Mai 2017

Surface Studio in Deutschland verfügbar

Bereits im Oktober 2016 wurde das Surface Studio angekündigt. Über die internationale Verfügbarkeit wurde damals keine Aussage getroffen. Jetzt ist es in Deutschland bestellbar und die Auslieferung soll am dem 15.6.2017 erfolgen.

Am 26.10.2016 wurde das Surface Studio vorgestellt und sorgte weltweit für einen wow-Effekt. Seit heute kann es über den deutschen Microsoft Store auch in Deutschland bestellt werden und soll in gut 3 Wochen ausgeliefert werden.

 

In Deutschland wird es in folgenden Ausstattungsvarianten und Preisen verfügbar sein:

Intel Core i5 / 1 TB Hybrid-SSD / 8 GB RAM: 3.549 €
Intel Core i7 / 1 TB Hybrid-SSD / 16 GB RAM: 4.149 €
Intel Core i7 / 2 TB Hybrid-SSD / 32 GB RAM: 4.999 €

Stolzer Preis, für den Privatanwender ziemlich unerschwinglich. Wer sich trotzdem eines bestellen will sollte da aber schnell handeln. Die Stückzahl für den deutschen Markt ist begrenzt, wenn die Zahlen meiner Quelle stimmen, uiuiui dann sind da nicht viele bestellt worden. Das liegt zum einen bestimmt daran, dass man nicht gut genug einschätzen kann, wieviele Studios wirklich verkauft werden. Zum anderen gab bzw. gibt es bei den Touchpanels in 24″ ziemliche Fertigungsprobleme, siehe z.B. den Beitrag auf Dr.Windows.

 

Viel erschwinglicher ist da doch der Surface Dial. Auch er ist seit heute im Microsoft Store vorbestellbar und damit können nun alle ihr Exemplar bestellen, die nach dem Erfahrungsbericht von Eric Lust auf das Dial bekommen haben. Microsoft ruft für das Dial 109,99 Euro auf.

 

 

Wer denkt von euch über die Anschaffung eines Studio’s oder eine Dial nach ? Im Kommentar einfach eure Meinung hinterlassen.

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.