11 Mrz 2019

Surface Laptop 2 und Pro 6 in neuer Kombination

Bisher gibt es für das Surface Laptop und Pro eine Variante mit 16 GB RAM nur in Verbindung mit einer i7 CPU. Dies wird sich nun ändern…

… im ersten Schritt jedoch nur in den USA und nur für Geschäftskunden. Also für alle, welche viel RAM aber nicht unbedingt die deutlich teurere i7 CPU benötigen ist Abhilfe in Sicht.

Für den deutschen Markt gibt es eine solche Ankündigung noch nicht, hier dürfte jedoch damit zu rechnen sein, dass dies nur eine Frage der Zeit ist. Neue Varianten und neue Modelle erscheinen oft erst im Heimatland von Microsoft, bevor dann andere Zielmärkte avisiert werden. Und da ist Deutschland dann meist wit vorne mit dabei.

Ich finde das eine gute Entwicklung, denn mehr RAM kann man viel eher gebrauchen als die schnellste verfügbare CPU. Mir reicht die i5-Variante problemlos aus, mehr RAM hätte ich aber schon gerne gehabt. Da ich mir aber gerade erst ein Pro6 mit i5/8/256 gegönnt habe muss dieser Wunsch noch eine Weile auf Erfüllung warten, für mich dann sicherlich erst mit dem Nachfolger.

Quelle: Microsoft

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 6 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1.