20 Jul 2016

Streaming aus der Hosentasche: Mit PC Zubehör auf den Großbildschirm

Oh Leute, ist ja mal wieder “Saure Gurken Zeit”, vor allem was Surface angeht. Zeit also, das Zubehör was wir normal mit dem Surface nutzen, mal anders zu verwenden. Ein Ausflug in die Lumia-Welt, vielleicht als Vorbereitung auf ein Surface Phone ?

Diese Woche wurde auf dem TechNet Blog von Microsoft ein Artikel von mir veröffentlicht.

Als Microsoft MVP suche ich oft Lösungen, die nicht Mainstream sind. Heute will ich mal über den Tellerrand hinausschauen und mit bestehenden Technologien neue Wege gehen. Nachdem ich mich in letzter Zeit mit verschiedenen Komponenten des Surface beschäftigt habe, kam mir die Idee, das Lumia 950 mit Windows 10 Mobile als mobile Alternative zum Surface zu nutzen. Die unterschiedlichen Surface-Modelle sind ja schon ziemlich leicht, handlich und bieten volle Power. Aber geht es vielleicht noch eine Nummer kleiner? Ich versuchte deshalb herauszufinden, wie ich mit den Lumia 950 in Kombination mit mobilem PC-Zubehör ein vollwertiges PC-Setup für die Hosentasche kreieren kann.

Das Setup aus Lumia 950 und PC-Zubehör
Nach ersten Überlegungen und reichlich Diskussionen, ob das funktionieren könnte, entstand das folgende Bild als Basis für die weitere Testimplementierung.

Vision

Weiterlesen auf TechNet:

https://blogs.technet.microsoft.com/microsoft_presse/streaming-aus-der-hosentasche-mit-pc-zubehoer-auf-den-grossbildschirm-2/

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.