31 Jan 2015

Stifthalter für das Surface Pro 3

Wohin mit dem Stift für das Surface Pro 3 ? Diese Frage hab nicht nur ich mir gestellt, oft wurde sie mir auch von anderen Surface Besitzern gestellt. Speziell beim Preis von 49 Euro für einen Ersatzstift tut es schon weh, wenn man ihn verliert. Seite heute gibt es eine elegante Lösung: den Stifthalter.

Ich bin vor einiger Zeit auf den Stifthalter aufmerksam geworden und habe mir einen bestellt. So sieht der Stifthalter am Surface Pro 3 aus:

CSSP3-Clip-big

 

Der Surface Pro 3 Stifthalter ist die ideale Ergänzung zum Surface Pro 3. Endlich ist der Stift untergebracht und immer dabei. Der Stifthalter wird auf der rechten, oberen Ecke des Surface Pro 3 befestigt. Durch seine genaue Passform kann er einfach aufgesteckt werden. Bei Bedarf ist er auch wieder leicht zu entfernen. Für die dauerhafte Befestigung am Surface Pro 3 ist zusätzlich ein Klebestreifen am Stifthalter angebracht. Die Kühlung des Surface Pro 3 wird durch den Stifthalter nicht beeinträchtigt. Dank der genauen, auf das Surface Pro 3 angestimmten Passform, bleibt der USB-Anschluss sowie der Displayport vollständig zugänglich und nutzbar. CSSP3-Clip-in
Der Stift kann in 2 Stellungen im Stifthalter untergebracht werden. Zum schnellen Entnehmen wird er einfach eingeclipt. Für den ganz sicheren Transport kann er mit dem Clip des Stifts zusätzlich eingerastet werden. Natürlich kann der Stifthalter auch auf der linken oberen Ecke angebracht werden. Der Einschaltkopf des Surface Pro 3 wird durch den Stifthalter nicht verdeckt. Allerdings kann es vorkommen, dass Stecker im Audioausgang nicht mehr vollständig einrasten. CSSP3-Clip-on
Der Stifthalter ist in den passenden Farben zum Type Cover erhältlich: schwarz, hellblau, dunkelblau, violett und rot. Er kostet 19,95 Euro pro Stück. Farbauswahl Farbbeispiele

Den Stifthalter könnt ihr ab sofort im Onlineshop von SurfaceInside bestellen.

Print

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.