6 Okt 2015

(UPDATE 2) One more thing: Surface Book auf “#Windows10devices” vorgestellt

Bestimmt habt ihr auch den heutigen Event verfolgt, zu dem Microsoft in New York eingeladen hat. Im Rahmen dieser Veranstaltung hat Microsoft neue Devices für Windows 10 vorgestellt. Überraschungen waren eigentlich nicht mehr zu erwarten, bereits im Vorfeld gab es hier massig Gerüchte und Leaks darüber was kommen wird. Und trotzdem hat Microsoft eine Überraschung aus dem Hut gezogen…

Wir präsentieren: das Surface Book!

ProBook1

Das Surface Book ist zeitgleich ein Tablet und ein Notebook. Microsoft positioniert das Surface Book gegen das MacBook Pro und vergleicht diese auch direkt miteinander. Die Performance wird mit Faktor 2 gegenüber dem Apple-Device angegeben. Microsoft spricht vom schnellsten, verfügbaren Notebook der Welt und des Universums! Dank der integrierten Nvidia GeForce GPU ist das Gerät sowohl für Spieler als auch für Grafiker und anspruchsvolle Videobearbeitung geeignet.

Surface Book hat eine feste, stabile Tastatur und einen Dock mit Namen “Fulcrum Hinge”. Während der Vorstellung wurde das zusammengesteckte Gerät sowohl am Display als auch an der Tastatur gehalten, ohne dass sich dabei der Winkel sichtbar verstellt hat. Die Tastatur hat eine aktive Hintergrundbeleuchtung sowie ein Touchpad aus Glas. Die Tastatur soll lt. Angaben von Microsoft sehr leise in der Bedienung sein.

Aber das Gerät ist noch mehr: es ist ein komplettes Tablet mit einer Dicke von nur 7,7mm, denn das Display kann einfach abgenommen und losgelöst von der Tastatur verwendet werden. Ebenso kann es in zwei Positionen angedockt werden, sodass das Display in zugeklapptem Zustand auch mit der Anzeige nach oben auf dem Tastaturdock betrieben werden kann. Natürlich hat das Display auch einen Touchscreen und kann – wie auch das Surface Pro 4 – mit einem Stift bedient werden.

Die Anschlüsse sind an der Tastatur vorhanden, diese verfügt über 2 Full-Size USB 3.0 Schnittstellen und einen SD-Card-Slot, ebenfalls in Full-Size Ausführung. Weiterer Anschlüsse sind ein Display-Port Anschluss sowie ein Audio-Ausgang. Ein LAN-Anschluss ist laut bisherigen Informationen nicht vorhanden.

 

 

Update 1: Technische Daten

Mittlerweile sind die technischen Daten weitestgehend bekannt.

Displaygröße
  • 13,5 Zoll Pixel Sense Display im 3:2 Format
  • 10 Punkt Multitouch
Auflösung
  • 3000 x 2000 (6 Mio Pixel)
  • 267 dpi
RAM 8 oder 16 GB
Grafikadapter
  • Intel HD Graphics (bei intel Core i5)
  • nVidia Geforce High-Speed GDDR5 Memory (optional)
Speicher 128GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB SSD
Prozessor intel Skylake

  • Core  i5
  • Core  i7
Bildschirmauflösung 6 Mio Pixel, 267 DPI, die genaue Auflösung wurde nicht genannt
Tastatur extrem leise, stabile Tastatur, hintergrundbeleuchtet mit integriertem Glas-Touch-Pad.
Connectivity
  • 802.11ac Wi-Fi wireless networking; IEEE
  • 802.11a/b/g/n compatible
  • Bluetooth 4.0 wireless Technology
Kamera, Video und Audio
  • 5.0MP Front Kamera
  • 8.0MP Rar Kamera mit Autofocus und 1080p HD video recording
  • Zwei Mikrofone, Front und Rear
  • Front Stereo Lautsprecher mit Dolby® Audio
Ports
  • 2x full-size USB 3.0
  • Full-size SD™ card reader
  • SurfaceConnectTM
  • Headset Anschluss
  • Mini DisplayPort
Akku Laufzeit bis zu 12 Stunden
Gehäuse aus einem Stück gefertigtes Magnesium-Gehäuse

Das Surface Book kann in den USA ab 7.10. zu einem Preis ab 1499 € vorbestellt werden, die Auslieferung beginnt am 26. Oktober 2015. Über die Verfügbarkeit in Deutschland ist aktuell noch nichts bekannt.

Update2: Preise

Nun gibt es wohl auch die ersten Preise:

  • 128GB / Core Intel i5 – 8GB 1499$
  • 256GB / Core Intel i5 – 8GB 1699$
  • 256GB / Core Intel i5 – 8GB / dGPU 1899$
  • 256GB / Core Intel i7 – 8GB / dGPU 2099$
  • 512GB / Core Intel i7 – 16GB / dGPU 2699$

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 6 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1.