6 Nov 2020

Microsoft steigt in den Verkauf gebrauchter Surface Geräte ein

Ab sofort können im Microsoft Store auch gebrauchte, runderneuerte und geprüfte Surface Geräte bezogen werden. Damit steigt Microsoft direkt in den refurbished Handel ein, der seither im großen Stil am Surface Markt vorbeiging.

Nachdem in den vergangenen Wochen über den Microsoft Store beim Kauf eines neuen Surface auch ein Rücknahme Angebot für Altgeräte publiziert wurde, folgt nun der nächste Schritt. Über den Store können bestimmte Surface Geräte in einem wiederaufbereiteten Zustand bezogen werden. Wiederaufbereitet und zertifiziert heißt es im Microsoft Certified Refurbished-Programm.

“Das Microsoft Certified Refurbished-Programm bietet die Möglichkeit, gebrauchte, zertifiziert wiederaufbereitete Geräte zu einem reduzierten Preis zu kaufen. Die Geräte entsprechen den gleichen Standards wie fabrikneue Produkte.” heißt es kurz und knapp in der Email, die heute großflächig gesendet wurde.

Unter dem Link zum Microsoft Store kann man die eingeschränkte Auswahl der Geräte einsehen und man sieht auch gleich ob der Preis interessant ist.

 

Dort findet ihr auch eine Beschreibung wie der Wiederaufbereitungsprozess abläuft und welche Vorteile er bietet.

Aktuell umfasst das Angebot

  • Surface Pro 6 ab 809,- Euro
  • Surface Go ab 339,- Euro
  • Surface Laptop 2 ab 689,- Euro
  • Surface Book 2 ab 879,- Euro
  • Surface Studio 2 ab 3.529,- Euro

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.