2 Mai 2017

Heute ist es wieder soweit: Microsoft-Event in New York

Heute ist es soweit. Microsoft stellt der Welt in New York wieder neue Innovationen vor. Ab 15.30 Uhr deutscher Zeit gibt’s einen Live Stream der Veranstaltung und im Anschluss eine Zusammenfassung der wichtigsten Dinge auf www.surfaceinside.de

Zur Einstimmung hier nochmals der Artikel, den wir veröffentlicht hatten, als wir die Ankündigung des Events bekamen. Klick auf das Bild führt euch direkt zur Event-Seite.

In letzter Zeit konnte man auf vielen Publikationen wieder die wildesten Gerüchte über kommende Surface Devices lesen. Eine veröffentlicht etwas und alle anderen springen darauf auf. Hier haben wir es uns abgewöhnt über solche Infos zu posten da es einfach keine sind: Spekulationen sind keine Infos!

Nun wissen wir aber eines sicher: am 2. Mai wird Microsoft in New York etwas neues zeigen – nur was? Und schon sind wir im Bereich der Spekulationen angelangt, denn mehr, als auf dem Bild hier zu erkennen und zu lesen ist gibt es nicht offiziell.

Also was steht auf der Event-Seite?

  • ein Datum und eine Uhrzeit
  • “Learn what’s next”
  • “#MicrosoftEDU”

Da letzteres der Hashtag der Education Sparte von MS ist scheint es etwas mit Bildung bzw. Ausbildung zu tun zu haben. Das könnte dann eben z.B. “Windows 10 Cloud” auf einem dafür geeigneten MS Device mit Surface-Branding sein.

Mehr weiß aktuell noch niemand außerhalb des harten Kerns bei Microsoft, zu dem wir leider auch nicht gehören. Ob ein Surface Device oder gar eine neue Version des Surface Pro vorgestellt wird oder nicht werden wir also aller Voraussicht nach erst in drei Wochen erfahren.

Und wieder mal heißt es somit: abwarten!

Wer sich den Livestream schon mal in den Terminkalender eintragen möchte, auf der  Event-Seite befindet sich ein passendes ICS-File für euren Kalender!

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.