16 Mai 2018

Familienzuwachs – das Surface Hub 2

Schon eine ganze Weile wird über die Nachfolge der aktuellen Surface Hub Modelle spekuliert. Nun wurde der Nachfolger, der Surface Hub 2, offiziell vorgestellt.

Auch das Vorgängermodell war eine Erfolgsstory für Microsoft. Die Zahl von ca. 5000 verkauften Geräte liest beeindruckt zwar nicht sonderlich, so ist dieses jedoch bei den wichtigsten Global Playern (Furtune 100) im Erfolgreich im Einsatz.

Das Nachfolgemodell sieht wesentlich stylischer aus, ist deutlich schmaler und verfügt über eine 4k Auflösung. Interessant ist auch, dass ich bis zu 4 Hubs kombinieren lassen, sodass dadurch eine große Videowand entstehen kann.

Von den Maßen ist das Surface 2 zwar auf 50,5 Zoll geschrumpft, interessant ist auch, dass sich dabei bis zu 4 User gleichzeitig anmelden und an Projekten arbeiten können. Das eingesetzte Windows 10 muss also über eine entsprechende Erweiterung verfügen. Eine Integration von Teams ist ebenso vorhanden wie eine Integration von Office365.

Viele Details gibt es noch nicht, aber schaut euch doch einfach mal das Video an.

Das Gerät wird in 2019 auf den Markt kommen und wird bereits demnächst einigen ausgewählten Kunden zum Test zur Verfügung gestellt werden.

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Ich schaue aber auch gerne mal über den Rand und so ist aktuell mein Hauptgerät ein Toshiba Notebook. In meinem Haushalt gibt es aber auch ein Surface Laptop.