29 Jun 2015

Das Surface Pro 3 auch in der Formel Eins

Zugegeben, der Beitrag ist schon ein paar Tage her und habe ihn erfolgreich verdrängt. Kurz nachdem das Surface Pro 3 am Markt verfügbar war, hat Michael Taylor, Direktor im Lotus F1 Team, einen kurzen Erfahrungsbericht über das Pro 3 geschrieben.

In seinem Beitrag beschreibt er auf MSDN seinem Umstieg vom Surface Pro 2 auf das Pro 3 und seine erste internationale Reise ohne zusätzlichen Laptop und ohne zusätzliches Tablet des ‘fruit vendor’.

Den gesamten Artikel lest ihr unter

http://blogs.msdn.com/b/microsoftuk/archive/2014/10/08/me-myself-and-my-surface-pro-3.aspx

 

0724__H8A8316_jpg-300x0

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.