28 Nov 2014

Arc Touch Bluetooth Mouse – Review

Seit kurzem ist die neue Arc Touch Bluetooth Mouse von Microsoft verfügbar. Sie kommt farblich passend zum Surface Pro 3 nicht mehr in schwarz sondern in silber. Auch die weiteren Daten der Maus haben mich überzeugt. Ich habe sie daher gekauft und stelle sie euch heute vor.

Technische Daten

Alle technischen Daten findet ihr natürlich im Microsoft Store. Die für mich wichtigsten technisch Kriterien, die mich vor dem Kauf überzeugt haben, waren:

  • 82 Gramm Gewicht
  • Bluetooth 4.0 ohne USB-Dongle, denn mein Surface Pro 3 hat Bluetooth 4 schon eingebaut und ich brauch den einzigen USB-Port für alles andere als die Maus
  • die Bluetooth 4.0 Smart Technologie ist sehr stromsparend. Mit den kleinen Batterien sollte die Maus trotzdem sehr lange funktionieren
  • der Klappmechanismus, der die Maus im zugeklappten Zustand auf unter 15mm Stärke bringt
  • die Scroll-Funktion ohne mechanische Teile
  • sie funktioniert unter Windows 8.1 und unter Windows RT

Die Modellbezeichnung der Maus ist 7MP-00001. Die Microsoft Modell Nummer (LOT) ist 1592

ATBM08

Auspacken und erster Eindruck

Klassisches unboxing, Schachtel nehmen und aufmachen. Die silberne Maus liegt gut verpackt in der Box. Transportschäden können meiner Ansicht nach nahezu ausgeschlossen werden. Das grau passt farblich zum Surface 2 und Surface Pro 3. Der Farbton stimmt aber nicht 100% mit der Gehäusefarbe der Geräte überein.

ATBM01

 

Die Batterien der Größe AAA liegen bei. Wie auf dem Bild gut zu erkennen, handelt es sich sogar um Markenbatterien. Die Verschlussklappe lässt sich leichtgängig öffnen, trotzdem hab ich nicht den Eindruck, dass sie einfach unkontrolliert aufgehen wird. Also alles bereits zum loslegen.

ATBM02

 

Verbinden mit dem Surface Pro 3

Nachdem die Batterien eingelegt wurden biegt man die Maus, bis sie mit einem deutlichen Klick in der aufgestellten Position einrastet. So wird sie eingeschaltet und signalisiert das durch kurzes Leuchten der LED auf der Oberseite. Natürlich ist ab dem Zeitpunkt der Sensor auf der Unterseite aktiv. Dort befindet sich auch der Knopf, um die Maus mit dem Surface zu verbinden. Er ist mit dem Bluetooth-Symbol gekennzeichnet.

Um die Maus mit dem Surface zu verbinden wird zunächst geprüft, ob Bluetooth auf dem Surface eingeschaltet ist. Die Einstellung befindet sich unter

  • Wisch von Rechts
  • Einstellungen
  • PC-Einstellungen ändern
  • PC und Geräte
  • Bluetooth
  • dort muss Bluetooth auf “Ein” gestellt sein

Jetzt wird an der Unterseite der Maus die Taste auf der rechten Seite für 3-5 Sekunden fest gedrückt. Nach kurzer Zeit erscheint die Arc Touch BT Mouse in der Liste. Einmal auf dem Bildschirm das Symbol auswählen und die Schaltfläche “Koppeln” drücken.

ATBM06

Der Kopplungsvorgang wird durchgeführt. Während der Zeit blinkt die Maus an der Oberseite abwechselnd rot/grün. Der blaue Sensor an der Unterseite blinkt ebenfalls.

ATBM07

Die Kopplung dauert wenige Sekunden, dann ist die Maus einsatzbereit. Insgesamt hatte ich die Maus aus der Originalverpackung in weniger als 2 Minuten funktionsbereit.

Die Maus funktioniert ohne zusätzliche Treiber- oder Programminstallationen. Windows 8.1. bringt hier alles mit, was benötigt wird. Dennoch kann der Microsoft Maus und Tastatur Center heruntergeladen und installiert werden. Wie in der Anleitung der Maus beschrieben ist das unter  dem Link http://www.microsoft.com/hardware/de-de/d/arc-touch-mouse-limited-edition#support zu finden. Dort sind auch weitere Informationen wie z.B. das Handbuch, Garantiebedingungen und technische Daten zum Download als PDF verfügbar.

Benutzung

Ich habe die Maus nun seit einigen Tagen im Einsatz und möchte fast schon sagen, dass ich sie nicht mehr hergeben will. Ich nutze sie auf den unterschiedlichen Oberflächen und habe dabei bislang kein Problem festgestellt. Am allerbesten gefällt mir nach wie vor, dass sie so schön flach ist  und damit in der Tasche mit meinen Surface zusammen nicht dick aufträgt. Anfangs traute ich mich nicht, meine Hand mit vollem Gewicht auf der Maus abzulegen, ich hatte etwas bedenken, dass ich sie dann platt drücke und damit ausschalte. Dem ist aber nicht so. Ich finde, man muss sich einige Stunden Zeit geben, bis man sich an die Maus gewöhnt hat, dann macht sie aber genau so ihren Job wie alle anderen auch.

Im laufenden Betrieb dauert das Verbinden mit dem eingeschalteten Gerät ca. 2 Sekunden. Das finde ich absolut ok. Es hat auch bislang immer problemfrei funktioniert.
ATBM04

Natürlich kann die Maus auch mit anderen Tablets, Notebook oder Ultrabook verwendet werden. Ob das Gerät mit der Arc Touch Maus arbeiten wird, kann ganz leicht herausgefunden werden. Wie das geht, steht hier

 

Werbung

Wer jetzt noch ein bisschen Werbung schauen will, dem empfehle ich das Video zur Arc Touch Bluetooth Mouse

 

Kaufen

Zu kaufen gibt es die Maus derzeit nur im Microsoft Store

microsoft

 

 

Bei unserem Link zum Store handelt es sich um einen affiliated-link.

Fazit

Eine Maus, die auf allen möglichen Oberflächen Ihre Funktion bereitstellt und mit der ich gerne arbeite. Ich kann sie nur empfehlen. Mit 69,00 Euro sicherlich kein Schnäppchen, aber mir ist es das wert. Aus ergonomischer Sicht gibt es sicher bessere Mäuse, aber wer viel unterwegs ist wird die flache, leichte Bauweise bestimmt mögen.

 

 

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.