19 Okt 2018

Anwendertipp: PDFs unterschreiben mit dem Surface

Die Digitalisierung schreitet voran. Immer häufiger kommt es vor, dass man Dokumente zur Unterschrift per Email zugestellt bekommt mit der Bitte diese unterschrieben zurückzusenden. Mit dem Surface und einem Stift könnt ihr nun das papierlose Büro fortschreiten lassen. In unserem Praxistipp zeige ich euch wie.

Habt ihr ein PDF was unterschrieben werden und elektronisch weitergeleitet werden soll, speichert euch das PDF auf euer Surface (oder natürlich irgendwohin wo ihr wollt). Öffnet es nun mit dem Edge-Browser. Je nachdem, ob eine PDF-Reader installiert ist oder nicht müsst ihr das mit einem Rechtsklick auf die Datei und der Auswahl „Öffnen mit“ „Microsoft Edge“ machen.

 

Jetzt klickt ihr im Edge oben rechts auf das Stift Icon. Wählt nun oben rechts die Stiftstärke und Farbe aus und unterschreibt das Dokument an der vorgesehenen Stelle.

 

Anschließend wählt ihr das Diskettensymbol um die Datei zu speichern bzw. das Symbol mit Diskette und Stift um das Dokument unter einem anderen Namen zu speichern. Jetzt könnt ihr es, z.B. per Email zurücksenden.

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.