12 Feb 2016

Type Cover 4 mit Fingerabdruck-Sensor kommt nach Deutschland

Mit der Einführung des Type Cover 4 hat Microsoft die Tastatureigenschaften so verbessert, dass auch zahlreiche Surface Pro 3 Besitzer umgestiegen sind. Ein Feature des Type Cover 4 was bisher nur in USA verfügbar war ist der eingebaute Fingerabdruck-Sensor. Nun kommt diese Variante auch auf den deutschen Markt.

Den Wunsch nach dem Type Cover 4 mit Fingerabdruck-Sensor auch für andere Tastaturlayouts habe ich schon mehrfach gehört. Speziell im Business-Bereich ist das eine bei Laptops oft genutzte Variante für die Authentifizierung.

Voraussichtlich ab dem 15.03.2016 wird das Type Cover 4 mit deutschem Tastatur-Layout und Fingerprint-Sensor zur Verfügung stehen. Im Bild sieht man den Sensor neben dem Trackpad. Der Aufdruck auf den Tasten ist aber noch im US-Layout.

TypeCover4-Fingerprint

Bleibt zu hoffen, dass im deutschen Layout nicht wieder das > und das < vertauscht aufgedruckt werden.

Natürlich wird das Type Cover über den Microsoft-Store und die Reseller vertrieben. Wann eine Vorbestellung möglich sein wird ist derzeit noch nicht bekannt-

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.