Immer wieder interessant ist die Verbreitung der Surface Geräte am Markt. Gerade in den letzten Wochen dürfte die Anzahl der verkauften Geräte ziemlich angestiegen sein und manch ein Händler hat inzwischen bestimmte Modelle nicht mehr auf Lager. Aktuell bin ich auf eine Statistik gestoßen, die die Surface Verteilung der unterschiedlichen Modelle darstellt.

Demnach ist das Surface Pro 4 aktuell das meistverkaufte Surface und hat sich bereits einen gehörigen Abstand zu seinem Vorgänger, dem Surface Pro 3 erarbeitet. AdDuplex veröffentlichte über ihre Webseite folgende Zahlen der Verteilung:

  • Surface Pro 4 37.4%
  • Surface Pro 3 27.0%
  • Surface 3 15.0%
  • Surface Pro 8.4%
  • Surface Pro 2 6.2%
  • Surface Book 6.0%
  • Surface Studio 0.1%

Die Windows RT basierten Surface 2 und Surface RT finden dabei keine Beachtung mehr. Deren Anteil dürfte aktuell aber noch deutlich über dem Surface Studio liegen. Ich bin mal gespannt, ob die neuerlichen Veröffentlichungen mit der zukünftigen Verfügbarkeit von Windows 10 auf ARM basierten Geräten die Diskussion “Windows 10 auf Surface RT” wieder in Gang bringt. Mir fällt im Moment nämlich kein Grund ein, warum das nicht funktionieren soll. Da könnte man in der Statistik die RT-basierten Geräte ja auch gut gebrauchen und für alle Windows RT Nutzer scheint nun wieder ein bisschen Licht am Ende des Windows-Tunnels doch noch an ein Windows 10 auf ihrem Gerät zu bekommen. Das würde ihnen den Weg zu den Universal Apps öffnen und sie wären nicht mehr auf dem App-Abstellgleis.

 

Zum Vergleich noch die Grafik aus dem Juni

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


cotec – Software. Hardware.
Microsoft Store
shop.surfaceinside.de
http://www.surfaceinside.de/wp-content/uploads/220x400_5.png
http://www.surfaceinside.de/wp-content/uploads/220x400_4.png
Newslettereintrag
Letzte Einträge
Alle Kategorien