Surface Pro 4: Display wölbt sich

ForumSurface Pro 4: Display wölbt sich
AvatarHeike Krauß asked 5 Monaten ago

Hallo!
Bei meinem Surface Pro 4 (3 Jahre alt) wölbt sich das Display sichtbar und löst sich im linken unteren Bereich auch aus dem Rahmen. In diesem Bereich wird auch das Bild nicht mehr richtig angezeigt.

Haben Sie mit diesem Defekt Erfahrung – das scheint kein Einzelfall zu sein (mein Kollege hatte ein ähnliches Problem mit seinem Surface, allerdings noch während der Garantiezeit, d.h. sein Gerät wurde getauscht)? Gibt es nach Akku- und Displaytausch eine Garantie, die auch diesen Fehler ausschließt? Das wäre für mich die Voraussetzung für ein Reperatur.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

5 Antworten
Thomas PaatschThomas Paatsch Mitarbeiter answered 5 Monaten ago

Hallo,
natürlich kannst du dich diesbezüglich an der Support bei MS wenden. Allzu viel Hoffnung auf Kulanz solltest du dir da allerdings nicht machen!
Gruß
 Thomas

Ralf EibergerRalf Eiberger Mitarbeiter answered 5 Monaten ago

Hallo,
alternativ wäre eine Möglichkeit eine Werkstatt zu beauftragen, die genauen Bedingungen einer Garantie der Reparatur müsstest Du dort erfragen. Unsere Partnerwerkstatt wäre hier https://www.surfaceinside.de/reparatur-2/ 
Gruß Ralf

AvatarHeike Krauß answered 5 Monaten ago

Vielen Dank für die Antworten!
Auf Kulanz habe ich eigentlich gar nicht gehofft; mir ging es eher darum, in wieweit sich der Fehler beheben lässt (und das möglichst dauerhaft). Er scheint tatsächlich nicht wirklich selten zu sein.
Ich habe inzwischen eine Werkstatt beauftragt und hoffe das Beste 😉

Gruß,
Heike

Thomas PaatschThomas Paatsch Mitarbeiter answered 5 Monaten ago

Dann bin ich auf das Ergebnis gespannt. Bitte halte uns auf dem laufenden!
Gruß Thomas

AvatarNorbert answered 4 Monaten ago

Hallo allerseits,
Ich bin auf der Suche nach verlässlichen Ersatz-Akkus für Surface Pro4 (Baujahr 2017).
Hintergrund:

Wir haben im Juni 2017 zwei Surface Pro 4 mit voller Ausstattung (i7, etc.) für damals viel Geld gekauft und sind echte Fans der Geräte. Vor drei Wochen wölbte sich bei beiden (!) Geräten praktisch gleichzeitig das Display links unten auf, so dass man hineinschauen kann. Nach Recherche im Netz erfuhr ich, dass das kein seltenes Problem ist. Es wird durch sich im Innern aufgeblähte Akkus verursacht. Auch wenn die Garantie vorbei ist, halte ich das für eine Riesensauerei und mit einem so hochwertigen, teuren Gerät nicht vereinbar. Hinzu kommt, dass – so wurde mir mitgeteilt – bei/ über Microsoft keine Original-Akkus zu bekommen sind. Auch das ist nicht gerade kundenfreundlich. Andere Hersteller bieten Ersatzteile an. Man wird das Gefühl nicht los, dass Microsoft einen zwingen will, nach drei Jahren ein neues Gerät zu kaufen. Von Nachhaltigkeit also keine Spur. Man ist also auf Drittanbieter angewiesen, deren Qualität oft zweifelhaft ist.. Die von mir beauftragte Werkstatt musste schon zweimal die gelieferten Ersatz-Akkus ablehnen, weil sie einfache Tests nicht bestanden.

Ich bin also auf der Suche nach verlässlichen Ersatz-Akkus. Wer kann mir gute Quellen nennen? Danke im voraus – Norbert

Deine Antwort

14 + 14 =