sb2-anschluss-von-2-externen-monitoren

ForumKategorie: Surface Booksb2-anschluss-von-2-externen-monitoren
AvatarPatrick asked 8 Monaten ago

Moin in die Runde,

seit Anfang des Jahres verfüge ich über das Surface Book 2 (15 Zoll, 16GB, 256 GB). Bisher hatte ich ein Lenovo Thinkpad mit Dockingstation und zwei Lenovo-Monitoren, die über die Dockingstation angeschlossen waren.
Der Vorteil der Dockingstation von Lenovo war einfach, dass man den Laptop auf dieses \”aufgesteckt\” hat und alles lief.

Ich bin nun auf der Suche nach einer praktikablen Lösung für meine Homeoffice D. b., dass es aufgeräumt und damit so wenig Kabl u. ä. wie möglich genutzt werden müssten.

1. Idee: Über den USBC mit einem USBC-auf-DPPort-Kabel an den ersten Monitor und von zweiten Monitor mit einem DP-Kabel an den zweiten Monitor. Funktioniert das grds. so? Ich hatte mir dafür die Lenovo P24h bzw. P27h Monitore rausgesucht, da diese einen DP-Port-Ausgang haben.

2. Idee: Kauf eines Hubs, das für das SB2 nutzbar ist (das soll anscheinend funktionieren:
https://www.amazon.de/YXwin-Display-Adapter-Ethernet-Kartenleser/dp/B07PRXFJ6B/ref=asc_df_B07PRXFJ6B/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=344970684934&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=2499071867850778210&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043598&hvtargid=aud-863867205292:pla-788105333444&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=77921344788&hvpone=&hvptwo=&hvadid=344970684934&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=2499071867850778210&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043598&hvtargid=aud-863867205292:pla-788105333444)
und Anschluss von 2 Monitoren via HDMI an das Hub und über das Hub per USBC an das SB2.

Ich finde das original Hub iwie unhandlich. Das hier vorgeschlagene ist von den Maßen eher entspannter und kann auch mal mit in die Tasche auf Reisen gehen.

Oder sagt ihr, es geht nichts über die originale Dockingstation? Bzw. habt ihr da noch einen anderen Dock/Hub, den ihr für den Einsatz von 2 Monitoren empfehlen würdet?

3. Monitorwahl: Oder habt ihr hinsichtlich der Monitorwahl eine (ggf. auch günstigere und/oder qualitativ gleichwertige/bessere) Alternative (max. 300,00 € pro Monitor – gerne aber natürlich weniger)?

Die Monitore sollten auf jeden Fall gut für die Augen sein, kaum Rahmen aufweisen, die Energieeffizienz sollte bei mind. A liegen und ab und zu auch mal für Hobby-Bildbearbeitung ausreichen, was aber nur sekundäre/seltene Anwendung sein wird. Primär werden die Monitore für Office-Anwendungen genutzt.

4. Verwendung des SB2 als dritten Monitor: Ist das möglich, wenn – wie oben beschrieben – zwei Monitore über ein Hub oder eine Dockingstation angeschlossen werden? Wenn ja, wie habt ihr das SB2 entsprechend praktisch eingesetzt/an die zwei anderen Monitore integriert?

Ich habe bisher zwei Möglichkeiten gefunden. Erste wäre das Vertical Dock, in das man die originale Dokingstation integrieren könnte (https://www.verticaldocks.com/product/surface-book-vesa-dock) oder aber eine Tandem-Halterung (https://www.schaefer-shop.de/p/tablet-erweiterungskit-ergotron-tandem-monitorgroesse-20-27-belastbar-bis-1-3-kg?selectedItem=175779&b2borb2c=1&cc=A065829&gclid=CjwKCAiA1fnxBRBBEiwAVUouUiBMaSdGZyuiIj-zQrdxhS2JX4wYFBiOHm_Oz9w9xD2QNC0LTAqatxoCNmMQAvD_BwE).

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß Patrick

6 Antworten
AvatarPatrick answered 8 Monaten ago

Sorry, iwie wurden meine Absätze automatisch gekillt. Ist nun wirklich doof zu lesen!

Thomas PaatschThomas Paatsch Mitarbeiter answered 8 Monaten ago

Ich habe mir mal erlaubt den Text zu formatieren. Das konnte ja zuvor kein Mensch lesen 😉

AvatarPatrick answered 8 Monaten ago

Bester Mann… Danke. Iwie konnte ich nachträglich da nicht mehr dran arbeiten. 👍

Thomas PaatschThomas Paatsch Mitarbeiter answered 8 Monaten ago

Ist natürlich alles irgendwie Geschmacksache. Ich finde den Lenovo-Hub jetzt eher unpraktisch, da die Kabel in alle Richtungen weggehen. Das verursacht sicherlich mehr Kabelsalat als beim Surface Dock. 
Desweiteren hat der Hub nicht mal Speaker-Anschlüsse, finde ich auch nicht optimal! Kann aber dann vielleicht über den Monitor angeschlossen werden, falls das Audio-Signal weitergegen wird.
Der Surface Hub ist m.E. ein wenig in die Jahre gekommen und braucht dringend eine Neuauflage. Wobei das was er hat auch gut funktioniert. Ein Vorteil ist sein großes Gewicht, damit steht er sicher auf dem Schreibtisch. Das wiederum ist natürlich sein Hauptnachteil, wenn man was portables sucht. Dazu haben wir aber zwei Tests von kleinen Hubs veröffentlicht, welche für die meisten Zwecke genügen könnten.
Vielleicht wäre somit ein Kombi optimal. Aber wie gesagt, alles Geschmacksache.
Die Frage mit den Monitor-Kombis kann ich dir nicht gesichert beantworten. Ich denke jedoch, dass du das SB2 als 3. Monitor verwenden könntest. Aber nur eine Annahme ohne Verifikation!
Gruß Thomas

AvatarPatrick answered 8 Monaten ago

Danke Thomas…wo finde ich denn den Test zu den Hubs? 

Thomas PaatschThomas Paatsch Mitarbeiter answered 8 Monaten ago

Sind alle direkt auf surfaceinside.de zu finden. Aktuell auf der ersten Seite!!!
Ansonsten einfach nach “hub” suchen…

Deine Antwort

8 + 0 =