display surface-4 loest sich ab

ForumKategorie: Surface Tabletdisplay surface-4 loest sich ab
AvatarUlrich Kobusch asked 8 Monaten ago

Eigentlich bin ich bekennender Surface-Fan. Aber nun habe ich ein Problem, das mich an der Qualität des Surface zweifeln lässt: Das Display löst sich links unten ab. Ich scheine wirklich nicht der Einzige zu sein, der dieses Problem hat. Gibt man im Browser \”Surface 4 Display löst sich ab\”, bekommt man diverse Treffer von Personen, die das gleiche Problem haben. Meine Frage: Was wisst ihr darüber? Wie verhält sich Microsoft zu diesem offensichtlichen Qualitätsmangel? Was kann ich tun, um das Problem zu beheben? Kann ich es selbst wieder ankleben? (Garantie ist abgelaufen)Danke für eine Antwort.

2 Antworten
Ralf EibergerRalf Eiberger Mitarbeiter answered 8 Monaten ago

Hallo,
ich kann Dir auch nur das sagen, was die Suchmaschinen hergeben, ein offizielles Statement dazu hab ich auch  keines gesehen. Bin mir auch sicher, dass es das kaum geben wird. Scheint kein Massenproblem zu sein.
Der Comsmile Reparaturcenter wird Dir sicher helfen können, das Display wieder sauber mit dem richtigen Kleber befestigen zu können. Ruf einfach mal an, wenn Du magst.
Ralf

AvatarNorbert answered 4 Monaten ago

Hallo Ulrich und alle anderen, die das lesen/ dasselbe Problem haben.

das Problem ist weniger, dass sich der Kleber gelöst hat, sondern dass sich der darunter befindliche Akku (bzw. ein Teil des aus zwei Teilen bestehenden Akkus) aufgebläht hat und das Display nach oben drückt. Links unten ist die anscheinend weit verbreitende Stelle. Je weiter das geht, kann es dazu führen, dass das Display platzt/bricht.
Meine/unsere Erfahrung dazu:
Wir haben im Juni 2017 zwei Surface Pro 4 mit voller Ausstattung (i7, etc.) für damals viel Geld gekauft und sind echte Fans der Geräte. Vor drei Wochen wölbte sich bei beiden (!) Geräten praktisch gleichzeitig das Display links unten auf, so dass man hineinschauen kann. Nach Recherche im Netz erfuhr ich, dass das kein seltenes Problem ist. Es wird durch sich im Innern aufgeblähte Akkus verursacht. Auch wenn die Garantie vorbei ist, halte ich das für eine Riesensauerei und mit einem so hochwertigen, teuren Gerät nicht vereinbar. Hinzu kommt, dass – so wurde mir mitgeteilt – bei/ über Microsoft keine Original-Akkus zu bekommen sind. Auch das ist nicht gerade kundenfreundlich. Andere Hersteller bieten Ersatzteile an. Man wird das Gefühl nicht los, dass Microsoft einen zwingen will, nach drei Jahren ein neues Gerät zu kaufen. Von Nachhaltigkeit also keine Spur. Man ist also auf Drittanbieter angewiesen, deren Qualität oft zweifelhaft ist.. Die von mir beauftragte Werkstatt musste schon zweimal die gelieferten Ersatz-Akkus ablehnen, weil sie einfache Tests nicht bestanden.
Ich bin also auf der Suche nach verlässlichen Ersatz-Akkus. Wer kann mir gute Quellen nennen? Danke im voraus – Norbert

Deine Antwort

18 + 10 =