Daten in One Drive teilen nur mit Leuten, die ein Microsoft-Konto haben!

ForumKategorie: SonstigesDaten in One Drive teilen nur mit Leuten, die ein Microsoft-Konto haben!
AvatarFelix Holland asked 2 Jahren ago

Lieber Thomas, hab Dank für Deine Serien über OneDrive! Nur ein wichtigen Punkt hast Du nicht erwähnt: Wer kein Microsoft-Konto hat, kann ab 100 MB die Daten nicht empfangen, wenn man sie zum Download bereit gestellt hat. Das habe ich erst gar nicht gemerkt, da die Datenpakete zunächst unter 100 MB waren… War natürlich eilig und ging somit richtig schief. 
Ist ein gravierender Nachteil von OneDrive, der für mich als Datenübertragungsserver danach leider ausfällt.
Beste Grüße sendet Felix. 

3 Antworten
AvatarHans Brender answered 2 Jahren ago

Hallo Felix,
das ist nicht richtig. Ich denke wir reden über OneDrive Personal/Consumer. Und auch ein anonymer User , der den Link erhält, unterliegt keine Größenbeschränkung.  Kann man übrigen selbst nachprüfen. Im Provat Modus ohne Anmeldung den Link aufrufen und Downloaden …
 
Hans Brender, MVP Office Apps and Services,

AvatarFelix answered 2 Jahren ago

Also das habe ich gemacht, so wie Du das beschrieben hast, lieber Hans. Habe eine 2 Gigabyte große Datei auf meinen 365 OneDrive-Account hoch geladen und auf einem Windows-PC ohne Microsoft-Konto-Login versucht den versandten Link abzurufen: Immer fordert mich das System auf, mich in ein Microsoft-Konto einzuloggen. Wenn ich das jetzt Leuten sende, die das nicht haben und sich auch nicht registrieren wollen, können die das nach meiner Kenntnis nicht abrufen. ODER hast Du einen Tipp, was ich den Leuten sagen kann. Denn ohne die Login-Maske des Microsoft-Kontos auszufüllen, kommt man mit dem Download nicht weiter. Bin dankbar für jeden Workaround, der sich bietet. Danke und beste Grüße, Felix.  

AvatarFelix answered 2 Jahren ago

Wenn Hans Brender nochmal hier vorbei schauen würde: Ich hatte einen Nachfrage gestellt, auf deren Antwort ich mich freuen würde… LG Felix. 

Deine Antwort

16 + 5 =