darstellung-an-externem-bildschirm-beim-surface-pro-6-mit-windows-10-pro

ForumKategorie: Surface Tabletdarstellung-an-externem-bildschirm-beim-surface-pro-6-mit-windows-10-pro
AvatarMichl asked 1 Jahr ago

Ich habe einen Surface Pro 6 an einem Dell P24D18 über die Surface-Dokingstation mit aktuellem Windows 10 Pro; bei der Darstellung von Listenfeldern für Eingaben in Software, zB Zeiteinstellung in Outlook Besprechungsanfragen, stimmt einfach die Bildschirmauflösung nur dieser Felder nicht, sodass sie an falscher Stelle mit falscher Grösse und grösserer Schrift dargestellt werden.

5 Antworten
AvatarMichael H. answered 1 Jahr ago

^Hi, kann man sich jetzt ohne Bild schlecht vorstellen, ich würde mal die Skalierung und Anordnung in der Anzeigeeinstellung prüfen und ggf. auf 100% stellen.
 
Grüße
 
Michael

Thomas PaatschThomas Paatsch Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Du kannst auch die Skalierung für die Anwendung anpassen.
Dazu musst du auf die EXE-Datei (bei dir eben Outlook) gehen und die EInstellungen aufrufen.
Dann in den Reiter “Kompatibilität” wechseln und den Button “Hohe DPI-Einstellungen ändern” drücken.
Nun kannst du die vorhandenen Einstellungen überschreiben. Einfach mal damit rumspielen, ich selbst habe mit dem Wert “System (Erweitert)” die besten Erfahrungen gemacht.
Gruß
 Thomas

AvatarMichl answered 1 Jahr ago

Thomas scheinbar gibt es bei allen MS Office 2016 in den Eigenschaften keinen Reiter Kompatibilität! Ausserdem finde ich es erstaunlich, dass Software und Hardware aus einem Hause scheinbar nichts kompatibel.  

AvatarEric answered 1 Jahr ago

Ich glaube Thomas meint, dass du in den Explorer gehen sollst und dort die entsprechende .EXE Datei mit der rechten Maustaste öffnen. Da gibt es diesen Reiter “Kompiliertet” und da diese entsprechenden Einstellungen testen.

Thomas PaatschThomas Paatsch Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Jupp, genau das meine ich

Deine Antwort

0 + 5 =