30 Jun 2014

Wird “Surface” zu “Lumia”?

Es gibt neue Gerüchte, dass Microsoft nun doch den Namen “Nokia” lizensieren will. Aus “Microsoft Lumia” soll dann wohl “Nokia by Microsoft” werden.

Soweit nachvollziehbar, der Name “Nokia” genießt einen gewissen Ruf und einen Erkennungswert bei den Mobile Devices. Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, dann könnte es aber auch den Namen “Surface” treffen.

Scheinbar macht man sich bei Microsoft nämlich auch Gedanken darüber, den Namen “Surface” zu Gunsten von “Lumia” aufzugeben, es würden dann künftig “Lumia Tablets” im Portfolio stehen. Während ich das bei den Smartphones absolut nachvollziehen kann, so würde ich den Begriff “Surface” doch sehr vermissen. Auch wenn die Geräte nicht gerade in wahnsinnigen Stückzahlen über den Ladentisch gehen, so hat auch der Begriff bereits eine gewisse Tradition und stellt ebenfalls einen Wiedererkennungswert da.

Ich fände es sehr schade, wenn das “Surface” auf diese Art und Weise aussterben würde.

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Nach einem Ausflug zur Konkurrenz (Toshiba Portégé) bin ich mittlerweile ins Surface Lager zurückgekehrt und heiße ein Surface Pro 6 mein Eigen. In meinem Haushalt gibt es aber auch noch einen Surface Laptop 1.