10 Sep 2014

Surface Pro 3 erhält Auszeichnung auf der IFA

Der im Rahmen der „Internationalen Funkausstellung (IFA)“ vergebene „Usability Award“ ging in der Kategorie „Hardware, Media & Networks“ an das neue Surface Pro 3 von Microsoft. Vor allem die Vereinigung von Laptop- mit Tablet-Funktionalitäte wurde von der Jury gelobt.

Die Auszeichnung wurde vom Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) und einer fünfköpfigen Experten-Jury vergeben. Microsoft wurde für das Hybridgerät in der Hardware-Kategorie ausgezeichnet, insgesamt waren in diesem Jahr 30 Produkte in sechs Produktkategorien nominiert.

Von Seiten der Jury wurde die Vergabe der Auszeichnung wie folgt begründet:
„(Das) Surface Pro 3 vereint die Leistungsfähigkeit eines vollwertigen Laptops mit der Mobilität eines Tablets in einem schlanken Format. In Kombination mit Windows 8.1 Pro, das eine Touch-optimierte Eingabe auch via Surface Pen ermöglicht, erlaubt die innovative Hardware produktives Arbeiten von jedem Ort und zu jeder Zeit. Der stufenlos verstellbare Kickstand und optionales Zubehör wie das Type Cover ermöglichen zudem völlig neue Anwendungsszenarien, ob am Schreibtisch oder unterwegs.“

Quelle: winfuture

Über den Autor: Thomas Paatsch

Thomas Paatsch
Wie auch Ralf bin ich ein Fan der Surface Produktfamilie und bin neben ihm hier einer der Hauptverfasser von Artikeln zu diesem Themengebiet. Ich schaue aber auch gerne mal über den Rand und so ist aktuell mein Hauptgerät ein Toshiba Notebook. In meinem Haushalt gibt es aber auch ein Surface Laptop.