16 Dez 2015

Verbindungsproblem Surface WLAN und USB 3.0

Munter weiter geht es mit den WLAN-Verbindungsproblemen und den aktuellen Surface Modellen. Heute geht’s um die Interferenzen zwischen WLAN und USB 3.0.

Was hat nun USB 3.0 mit WLAN zu tun ? Nein, das konnte ich auch nicht nachvollziehen, als ich das erste mal über das Probleme und die mögliche Ursache gelesen habe.

Das Problem:
Es wird ein USB 3.0 Stick eingesteckt und die WLAN-Verbindung wird instabil bzw. bricht ab.

Die Ursache:

Es sieht so aus also ob einige USB-Sticks nicht genügend abgeschirmt sind und damit die Verbindung im 2,4GHz WLAN stören. Eine ausführliche Erklärung ist auf pcmag.com nachzulesen.

Die Lösung:

Am einfachsten einen anderen USB-Stick verwenden, der besser abgeschirmt ist. Alternativ kann ein USB Verlängerungskabel eingesteckt werden. So ist der Stick weiter weg von den WLAN-Antennen

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.