Immer wieder kommen Meldungen über WLAN-Verbindungsprobleme zwischen einem Surface Pro3 oder Pro4 nachdem die Geräte auf Windows 10 upgedated wurde. Auch das große Update 1511 sorgt für diesen Effekt für den es aber einen Workaroud gibt:

Am meisten wird dieses Problem mit der Fritzbox 7390 berichtet. Einige vereinzelte anderer Access-Points scheinen aber auch betroffen zu sein.

Die Lösung und damit die Verbindung zu WLAN ist nicht schwierig.

  1. Starte das Programm regedit in dem Du die Windows-Taste drückst und im Eingabefeld regedit tippst und das Programm dann startest
  2. Navigiere auf der linken Seite zu
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Services\mrvlpcie8897
  3. Suche jetzt auf der rechten Seite den Eintrag “TXAMSDU”. Doppelklick auf den Eintrag und im folgenden Fenster den Wert von 1 auf 0 ändern und bestätigen
  4. Ein anschließender Neustart aktiviert die Änderung und die Verbindung mit dem WLAN sollte nun wieder hergestellt werden können

regedit-wlan

Aus der Ursache kopiere ich hier mal den englischen Originaltext von Microsoft rein:

We have a known issue with .41 that results in low throughput with specific access points. The issue is specific to MAC layer aggregation (AMSDU over AMPDU) and only impacts a small subset of access points. We are working on a fix for an upcoming update. Until the fix is available, please update the registry key setting to work around this issue.

Ich hoffe, das hilft euch bei Problemen weiter.

28 Antworten auf Verbindungsproblem Surface WLAN zu Fritzbox

  • Den Fix habe ich schon vor einiger Zeit gemacht.
    Das Problem tritt trotzdem in unregelmäßigen Abständen immer wieder auf.
    Was dann? Neue Fritzbox, neuer Surface oder Update?
    Danke und
    beste Grüße

  • Hallo zusammen,
    ich habe das Problem das mein sf sich nicht mit meiner Fritzbox Powerline verbinden möchte.
    Wenn ich es direkt mit der Fritzbox 7490 verbinde funktioniert es. Ich habe die SSID von der Powerline auch abgeändert, das ich jetzt 2 Unterschiedliche Namen habe. Nur das PW ist in beiden Netzen gleich.
    Mein zweiter Rechner (DELL Studio) verbindet sich ohne Probleme mit beiden Netzen.

    Die hier vorgeschlagenen Problemlösungen habe ich auch schon versucht, leider ohne Erfolg.
    Habt ihr vielleicht noch eine Idee was ich testen könnte?

    Gruß Uli

    • Hallo Uli,
      aktuell habe ich keine weitere Idee, Welche Treiberversion hast Du denn beim WLAN ?
      Ralf

      • Hallo Ralf,
        meine Treiberversion vom SF ist die 15.68.9040.67.
        Bei Der Firtzbox 7490 ist die Fritz!OS 6.80 drauf und
        beim Powerline 540E ist die Fritz!OS 6.50 drauf.

        Ich weiß nicht was ich machen soll, es nervt tierisch.
        Bin für weitere Ideen sehr dankbar!

        • Hi Uli,
          hast Du eventuell mal bei Fritz! nachgefragt oder haben die ein Forum ?

          • Ne, das habe ich noch nicht.
            Da alle meine anderen Geräte sich problemlos mit dem Netz verbinden und stabil drüber Arbeiten, denke ich nicht das es an den AVM Geräten liegt.
            Werde aber auch da mal nach einem Forum suchen.

            Sollte sonst noch jemand diese Problem haben und eine Lösung finden, immer her damit 🙂

          • Ich würde das mal so nicht sagen. Anfangs des Pro3 gab es diverse Access-Points die nicht funktionierten. Ursache war meist eine fehlende Firmware für die Teile. Viele davon waren älterer Modelle, die aktuelle WLAN-Einstellungen die der Surface Treiber brachte, nicht unterstützt haben. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du was findest.

  • Problem: WLAN-Verbindung zwischen Surface Book (sf) und Fritz.Box 7490 (fb) lässt sich nach sf-Standby nicht wieder herstellen, im Gerätemanager existiert keine Eintragung, nur ein Neustart des sf hilft weiter.
    Lösung: 5GHz und 2.4GHz der fb mit zwei unterschiedlichen SSID belegen. Außerdem 5GHz-Kanal im Gerätemanager des sb stillgelegt. Alles klappt so wie es sein soll.
    Außerdem: Ich hatte bereits vorher das Problem zwischen dem fb und zwei Powerline-Extender durch unterschiedliche SSID gelöst (die Handys und Laptops kamen mit der einheitlichen SSID einfach nicht zurecht). Bin leider sehr spät drauf gekommen, dass auch die einheitliche SSID für das 5GHz und 2.4GHz-Band ein Problem darstellt.

    • Hallo zusammen,
      ich habe das Problem das mein sf sich nicht mit meiner Fritzbox Powerline verbinden möchte.
      Wenn ich es direkt mit der Fritzbox 7490 verbinde funktioniert es. Ich habe die SSID von der Powerline auch abgeändert, das ich jetzt 2 Unterschiedliche Namen habe. Nur das PW ist in beiden Netzen gleich.
      Mein zweiter Rechner (DELL Studio) verbindet sich ohne Probleme mit beiden Netzen.

      Die hier vorgeschlagenen Problemlösungen habe ich auch schon versucht, leider ohne Erfolg.
      Habt ihr vielleicht noch eine Idee was ich testen könnte?

      Gruß Uli

  • Hatte das selbe Problem mit meinem Surface Pro 4, mit WLAN Verbunden trotzdem kein Internet.

    Schaut im W-LAN Adapter wo IPv4 & IPv6 steht, ob dort nicht der Virenschutz mit Firewall (ESET bei mir) drin steht / angekreuzt ist, diesen deaktivieren bzw. das Programm neu installieren, hat bei mir geholfen.

  • Seit dem ich letzte Woche die Fritbox7390 auf die aktuelle 6.51 Firmware upgedatet habe, habe ich das Problem, „Verbunden, kein Internet“ wieder. Hatte das von Anfang Dezember bis Anfang Januar bei meinem Surface Pro 4. Alle Workarounds, so wie dieser hier, haben nicht geholfen. Damals hat bei mir geholfen, die Netzwerkkarte fix auf 2,4 oder 5 Ghz umzustellen, bringt jetzt aber auch nichts! Da bleibt leider nur die Hoffnung aufs „Jubiläumsupdate“

    Gruß

    Markus

  • leider hat der workaround keinen erfolg gebracht. verbindung zwischen meiner fritzbox 7490 und dem surface mit Win8.1 Enterprise ist weiterhin eingeschränkt. Gibt es noch weitere tipps?

  • super danke mit TxDAMSDU auf 0 hats geklappt – aber trotzdem ein Wahnsinn (wenn man Apple-Gweräte gewohnt ist)

  • Ergänzung noch: bei mir ist es ein SP4

    auch Groove erkennt seit dem Workaround (TXAMSDU-Wert auf 0 setzen) die Musikdatenbank auf der Diskstation DS112, dadurch hat sich durch das „System Firmware Update – 1/27/2016“ (TXAMSDU-Wert durch das Update wieder auf 1 gegangen) nichts geändert, also offenbar hat sich durch das Update die Verbindung zur FritzBox 7390 verbessert.

    Unklar aber ist für mich, weshalb Groove nach jedem Neustart eine leere Musikdatenbank hat und von der DS112 immer wieder neu einlesen muss (was ewig geht).

    Frage mich ob das auch ein (evtl. Fritzbox 7390-spezifisches) Verbindungsproblem ist oder ob es einfach an Groove liegt. Eventuell speichert Groove die Daten nur wenn man sich mit einem Microsoft_Konto anmeldet (ich habe nur ein lokales Konto)?

    Habe nur ich dieses Problem?

  • das war sehr hilfreich, endlich kann ich wieder (vernünftig) auf meine an der FritzBox 7390 angehängte Synology Diskstation DS112 zugreifen, insbesondere erkennt der Windows Mediaplayer jetzt die dort gespeicherte Musikdatenbank …

    Allerdings:

    Gestern Abend kam das neue „System Firmware Update – 1/27/2016“ mit unter anderem:

    „Wireless Network Controller and Bluetooth driver update (v15.68.9037.59) improves access point compatibility and throughput on 5Ghz Networks“

    Wie ich gesehen habe hat dieses Update den TXAMSDU-Wert wieder auf 1 gesetzt. Bin gespannt was das für Auswirkungen hat.

    Hat jemand schon Erfahrungen damit? Wert wieder auf 0 setzen?

    Viele Grüße
    Jens

    • Hallo,
      der neue Treiber soll ja den Datendurchsatz verbessern und Probleme mit diversen Access-Points beseitigen. Insofern würde ich es mit dem Wert 1, der standardmäßig gesetzt wird, belassen und nur wieder auf 0 gehen, wenn es notwendig für Dich ist. Kannst es ja schnell selbst testen, wie sich Durchsatz oder Stabilität verändern. Ich hab noch kein Erfahrung gemacht.

  • Hallo, wirklich gute Seite. Bei mir ist das Surface 4 Wlan deutlich langsamer als mein 8 Jahre altes Toshiba. Toshiba 96 Mbit download – Surface 38 Mbis. Die oben beschriebene Lösung habe ich umgesetzt, es hat sich aber leider nichts getan.

    • Es wird mit Sicherheit noch mindestens einen neuen WLAN Treiber in naher Zukunft geben. Ich bin mir auch sicher, dass das nicht der letzte dann sein wird.
      Einfach auf Windows Update schauen oder am besten den Blog abonnieren um Infos zu bekommen.
      Danke für das Kompliment, wir geben uns Mühe !

      Ralf

  • Der Workaround hilft bei der 7390 ABER
    dann funktioniert der Zugriff mit einer Fritz!Box 6320 sowie diversen Telekom Hotspots nicht mehr richtig. Der EMail-Empfang bleibt hängen. Ändert man den TxAMSDU zurück auf „1“ geht’s wieder.
    Jetzt muss ich andauernd die Registry ändern, je nachdem welcher Router am Start ist? Das kann wohl nicht wahr sein!

  • Hatte genau das gleiche Problem wie Ritsch. Nun alles ok. Vielen Dank!

  • Super Danke

    Ich suche seit zwei Monaten. Hatte Probleme beim Upload bzw. Senden von Daten. Überall ging das Surface, außer zu Hause.
    Vielen Dank

  • Thank you from Holland! I had the same problem (searched for hours to fix) and this was the solution.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


aluxo – Surface einfach mieten
Microsoft Store
shop.surfaceinside.de
http://www.surfaceinside.de/wp-content/uploads/220x400_5.png
http://www.surfaceinside.de/wp-content/uploads/220x400_4.png
Newslettereintrag
Letzte Einträge
Alle Kategorien