Der Wireless Keyboard Adapter wird an die Surface Tastatur magnetisch angedockt und verbindet sich mit dem Surface via Bluetooth. Eigentlich eine ganz coole Idee. Surface und Tastatur können so einige Meter auseinander sein und man kann das Gerät trotzdem noch mit einer vollwertigen Tastatur bedienen. Geplant war der Adapter für das Surface, der aussieht wie eine Zigarre. Leider wurde er heimlich, still und leise einfach wieder eingestellt bevor er auf den Markt kam, berichtet winbeta. Ich hatte bereits einen Prototypen in der Hand gehalten der voll funktionsfähig war (in den 5 Minuten, den ich ihn hatte). Warum er eingestellt wurde ist derzeit nicht bekannt, die offiziellen von Microsoft haben sich bislang noch nicht dazu geäußert.

Nach der Freigabe des Surface 2 mit LTE auf dem US-Markt verdichten sich nun die Hinweise, dass eine Freigabe für Deutschland derzeit nicht geplant ist. Martin Geuß berichtet auf seinem Blog unter anderem darüber, dass es sich nach seiner Einschätzung für Microsoft nur lohnen würden, wenn ein Mobilfunkanbieter ein Bundle aus Gerät und Vertrag zum Kauf anbieten würde. Hier scheint es aber keine Aussicht drauf zu geben.

Ich bin mir aber nach wie vor sicher, dass Microsoft mit einem Surface Pro mit LTE im Business-Bereich in Europa einen Erfolg landen würde. Vielleicht werden die Rufe danach ja noch erhört.

Panos Panay, Corporate Vice President für Microsoft Surface kündigte heute die Verfügbarkeit des Surface 2 mit LTE-Modul an. Gerüchte darüber waren ja in den vergangenen Wochen immer deutlicher geworden. Verdichtet hat sich dann die Vermutung als die LTE-Variante des Surface 2 die Zulassung der FCC bekommen hat. Vorletzte Woche tauchten dann ja auch die ersten Bilder von Verpackungen auf, auf denen von LTE zu lesen war. In seiner Ankündigung betonte Panay wie Microsoft das Feedback der Kunden nach “Allways Online” auch ohne WLAN verstanden hat. Dies führte letztlich zu der Entscheidung das Surface 2 gemeinsam mit AT&T mit einem LTE Modul auszustatten. Das Gerät wird in USA ab heute bzw. morgen verfügbar sein. Über einen Verfügbarkeitstermin im Rest der Welt hat sich Panay nicht geäußert. Auch hat er irgendwie vergessen was zu den Plänen einer Surface Pro Variante mit LTE zu sagen. Wir dürfen also weiter gespannt abwarten.

Nicht schon wieder … Heimlich, still und leise wurde das Firmware Update des Surface Pro 2 vom März zurückgezogen.
Irgendwann gestern muss das schon gemacht worden sein, nachdem sich sowohl im deutschen Forum als auch im englischen Forum einige User mit Problemen gemeldet hatten. Eine offizielle Kommunikation gibt es seitens Microsoft dazu nicht, nicht einmal auf der Update Homepage,

Sobald es da was gibt, werde ich berichten.

Danke an Thomas für den abendlichen Hinweis

Da traut man seinen Augen kaum.

Alle (ja richtig, wirklich alle) Surface Pro 2 Varianten sind heute im Microsoft Store verfügbar. Und, gut festhalten, auch alle Surface 2 Varianten sind da. Ebenso wie alle Surface RT und Surface Pro.

Also wer schon länger drauf wartet, heute kann zugeschlagen werden.

In dieser Woche wurden einige Firmware- und Treiberudates für die unterschiedlichen Surfaces veröffentlicht. Normalerweise bekommt man diese über Windows Update automatisch installiert und das Surface zeigt dann an, dass es neu gestartet werden will. Gleiches gilt für die Sicherheitsupdates, die in dieser Woche veröffentlicht wurden.

Ich habe euch die Übersicht der Firmware und Treiberupdates hier
http://answers.microsoft.com/de-de/surface/forum/surfpro2-surfupdate/11032014-aktuelle-firmware-f%c3%bcr-die-surface/c7955f8d-0af0-4446-a01e-37fa6a8eed2e
und der Sicherheitsupdates hier
http://answers.microsoft.com/de-de/surface/forum/surfpro2-surfupdate/%c3%bcbersicht-und-details-zu-windows-updates/45db9f8e-e0ed-452b-82a9-b488873e2513

zusammengestellt.

Wenn euch die Zusammenstellung hilfreich ist, freuen sich die Threads über euer “gefällt mir”

Mitte Februar hat das Surface 2 mit LTE die Zulassung der FCC für die USA erhalten. In meinem Blog-Eintrag vom 20.02.2014 habe ich darüber berichtet.

Bei WP-Central sind nun die ersten Bilder der verpackten Geräte aufgetaucht. Demnach scheint der Verkaufsstart kurz bevor zu stehen. Der Preis liegt $130 höher als beim Surface 2 ohne LTE. Unklar ist, ob AT&T ein Bundle-Preis anbieten wird, wenn sich der Kunde eine gewisse Vertragslaufzeit eines Mobilfunkvertrags bindet.

In Europa bzw. Deutschland warten wir halt weiter. Aktuell gibt es keine Hinweise auf eine Verfügbarkeit hier.

Als Power Cover bezeichnet Microsoft eine Tastatur für das Surface. Power deshalb weil in die Tastatur zusätzliche Akkus eingebaut sind. Das sorgt für eine deutliche längere Laufzeit. Speziell auf Reisen freut man sich ja durchaus über jede Stunde mehr Verfügbarkeit. War das Power Cover schon ganz früh im Microsoft Store enthalten und angekündigt, verschwand es dort überraschend auch wieder. Es rangten ettliche Gerüchte warum dem so ist und ob es überhaupt irgendwann verfügbar sein wird. So überraschend wie es aus dem Store verschwand, ist es nun wieder da. Diesmal sogar gleich mit dem 19.3.2014 als Verfügbarkeitstermin. Gilt natürlich erstmal für die USA. In Europa bzw. Deutschland werden wir sicher noch eine Weile länger warten müssen. Sobald es hier Termine gibt, werde ich wieder berichtigen. Das Power Cover ist ca. 9mm dick, also fast so dick wie das Surface selbst. Es wiegt etwa 260 Gramm. Die Laufzeit des Surface verlängert sich beim VideoStreaming um 60-70%. Kompatibel ist es mit dem Surface 2, Surface Pro, Surface Pro 2. Mit dem Surface RT ist es leider nicht verwendbar.

cotec – Software. Hardware.

aluxo – Surface einfach mieten

Microsoft Store

shop.surfaceinside.de

http://www.surfaceinside.de/wp-content/uploads/220x400_4.png
http://www.surfaceinside.de/wp-content/uploads/220x400_5.png

Newslettereintrag

Letzte Einträge

Alle Kategorien