26 Okt 2017

Happy Birthday – 5 Jahre Surface

Happy Birthday Surface: Am 26.10.2012 begann die Geschichte der Surface Tablets. Inzwischen ist eine komplette Produktlinie draus geworden. SurfaceInside verdankt seine Existenz dem Surface. Also dürfen auch wir heute gratulieren.

Schon einige Wochen vor dem offiziellen Launch des ersten Surface Tablet konnte ich damals das erste Gerät in den Händen halten. Meine beruflichen Aufgaben haben mir das damals ermöglicht und ich war ganz schön erstaunt, dass Microsoft nun auch ins Hardwaregeschäft einsteigen will. Bis ich mich dran erinnerte, dass Microsoft ja schon immer Hardware verkaufte. Stimmt da war was: Die Microsoft Maus und Tastaturen und, und, und… Aber jetzt Tablets ? Und wie sollten die heißen ? Surface?  Nein das geht ja gar nicht, so heißen doch bereits die riesigen Tische mit Touchscreen! Das sind meine ersten Erinnerungen an Surface. Bis heute schaffte es Microsoft aus dem Surface RT ein ganzes Branding zu machen und die Marke so massiv auszubauen, dass sie es auf insgesamt

  • 8 Tablets
  • 3 Surface Books
  • 1 Surface Laptop
  • Surface Hub (in 2 Größen)
  • Surface Studio
  • unzähliges Surface Zubehör

brachte.

Eine extrem ausführliche Zusammenstellung findet ihr unter https://news.microsoft.com/de-de/features/surface-Geburtstag

Die ganze Geschichte von dort zu kopieren macht keinen Sinn, schaut euch die Highlights der Entwicklung doch einfach dort mal an.

Leider blieben die Wünsche nach einem Surface Phone oder gar einem Surface Mini stets genau das – Wünsche! Obwohl, ein Surface Mini gab es ja wirklich, nur hat es das nie auf den Markt geschafft!
Mit dem neuerlichen Bekenntnis, dass es mit der Hardwaresparte weitergeht, können wir ja noch Hoffnung schöpfen, dass die Marke „Surface“ auch in Zukunft Dinge hervorbringt, die den Markt verändern werden. Denn genau dafür wurde die Marke ins Leben gerufen.

Bis dahin bliebt uns erstmal heute Geburtstag zu feiern, SurfaceInside sagt mit Freude:

HAPPY BRTHDAY, SURFACE!

Wir bleiben dran.

 

Euer

Ralf und Thomas

 

 

Achso, Die Tische wurden dann umbenannt in SUR40 und von Samsung fortan vertrieben, Spuren davon lassen sich im Netz natürlich noch finden, z.B.

 

Über den Autor: Ralf Eiberger

Ralf Eiberger
Schon 2012 als das erste Surface noch nicht angekündigt war und man spekulierte, dass Microsoft ein Tablet bauen würde, hatte ich es bereits in der Hand. Seither lässt mich das Thema Surface nicht mehr los. Seit 2013 bin ich MVP für Surface, inzwischen in der Kategorie Windows and Devices.